Yamaha DT 50 r Tuning

Beitragvon Apfelzitrone » 25.08.2019 10:50

Hallo zusammen 

Ich habe echt ein Problem mit meiner dt50 3mn. Ich habe schon einen anderen vergaser gekauft weil ich dachte das es daran liegt. 

Meine dt50 3mn springt gut an mit choke und läuft auch gut. Mann kann sogar fahren damit. Sobalt ich choke ausmachen kann man kein Gas geben ohne das die dt50 3mn langsam ausgeht. Als würde man die abwürgen. Sobalt man den choke anmacht läuft die wieder gut. Habe die 70 Düse und original Auspuff. Zwar der Nachbau Zylinder aber das ist denke ich mal Nebensache. 
Ach ja wenn ich am der luftgemich Schraube drehe passiert nix. 
Ich verzeifel verzweifelt langsam daran. Soll ja Original bleiben
Apfelzitrone
 
Beiträge: 2
Registriert: 25.08.2019
Fahrzeug(e): Yamaha dt50 3mn 1991
Postleitzahl: 53489
 

Beitragvon zuuuup » 27.08.2019 08:12

vermutlich zu mager. benutz mal ne andere düse oder häng die düsennadel höher
Benutzeravatar
zuuuup
 
Beiträge: 1428
Registriert: 28.08.2012
Fahrzeug(e): Quickly,Optima,RD50,FS1,RD125,AS3,RD250,TZR250,Florett RMCS,RS,TM

Beitragvon klaus.piller@gmx.de » 27.08.2019 17:18

Zuuuo könnte im Bezug auf zu mager Recht haben - aber die Ursache könnten wahrscheinlich eher die Wellendichtringe (Simmerringe) an beiden Kurbelwellenseiten sein
klaus.piller@gmx.de
 
Beiträge: 39
Registriert: 27.08.2015
Fahrzeug(e): Yamaha RD50 2EO
Postleitzahl: 67229
Vorherige

Zurück zu Yamaha

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 10 Gäste