Yamaha DT 50 r Tuning

Beitragvon Yamaha DT 50 r Fan » 11.08.2012 10:42

Servus Jungs,
Ich bin ganz frisch im Forum und hab auch gleich ne frage !

Aber zuerst n par infos:
Yamaha dt 50 r mit 70 ccm satz (alles andere ori.)

jetzt meine frage:

Isst es möglich dass ich anstatt dem orig. vergaser (14er) nen 20er pollini vergaser einbau und somit ein paar ps mehr raushol ?

sie läuft jetzt um die 60 kmh was mir irg. ned reicht. Also wäre meine 2 vorstellung dass ich zusätzlich zum anderen vergaser noch 3 ritzel vorne mehr draufmach

wenn das was ich mir das dann so vorstell müsste ich doch durch die grösere power die längere übersetzung wett machen und schneller fahren können

ich danke jetzt schon für jeden beitrag
Yamaha DT 50 r Fan
 
Beiträge: 76
Registriert: 11.08.2012
Fahrzeug(e): Yamaha DT 50R
 

Beitragvon OneEyeJack » 11.08.2012 21:04

Hey ho
ich bin auch ganz neu im forum aber frisiere meine Yamaha rd´s schon seit einiger zeit und hab auch schon ein bisschen erfahrung und viel geld weniger unter anderem auch wegen dem 70ccm satz ich bin der meinung der ist falsch konstruiert was steuerzeiten und ein/auslassgröße angeht . Ich hab auch schon sehr viele vergaser getestet bin aber mit dem ori vergaser (auf 16mm aufgebohrt) am besten davongekommen weil der einfach funktioniert. Und zur übersetzung würd ich sagen 16 zähne vorne und die karre ist dein freund .
Wenn jemand anderer meinung ist was den 70ccm kit angeht bitt gleich melden vielleicht bin ich ja zu doof dafür
Benutzeravatar
OneEyeJack
 
Beiträge: 20
Registriert: 07.08.2012
Fahrzeug(e): Rd 50M, Rd50M, Dream 50
Postleitzahl: 82380

Beitragvon Yamaha DT 50 r Fan » 12.08.2012 11:56

Danke für deienen Beitrag OneEyeJack !
Ich probirs etz mal mit nem 16 verg. anstatt dem orig. 14.
dazu möchte ich auch gleich noch vorn anstatt 10 zähne 14 draufmachen.
wenn das zu lang übersetzt ist und sich wer damit auskennt bitte sofort schreiben
Yamaha DT 50 r Fan
 
Beiträge: 76
Registriert: 11.08.2012
Fahrzeug(e): Yamaha DT 50R

Beitragvon OneEyeJack » 22.08.2012 23:22

Also 14 zähne sind vollkommen ok . Wie gesagt ich hab vorne 16 zähne und hinten original also im windschatten von nem großen LkW geht se fast 90 auf der geraden ich hab aber den zylinder noch gefeilt und in den kolben zwei 6mm löcher über die kolbenfenster gebohrt wegen dem toten volumen weil das motorgehäuse und die kurbelwelle von den 50ern eigentlich für 100cc ausgelegt sind . Aber ich würde erst mal mit dem ritzel und dem vergaser anfangen das macht schon viel aus .
Benutzeravatar
OneEyeJack
 
Beiträge: 20
Registriert: 07.08.2012
Fahrzeug(e): Rd 50M, Rd50M, Dream 50
Postleitzahl: 82380

Beitragvon zuuuup » 28.08.2012 22:22

ich hätte gerne mal n bild von deinem kolben und ne genaue wirkungserklärung deiner maßnahme! werde im winter auch mal nen etwas "potenteren"50er Motor zusammenschustern und suche noch anregungen! danke schonmal!
Benutzeravatar
zuuuup
 
Beiträge: 1428
Registriert: 28.08.2012
Fahrzeug(e): Quickly,Optima,RD50,FS1,RD125,AS3,RD250,TZR250,Florett RMCS,RS,TM

Beitragvon OneEyeJack » 28.08.2012 23:12

ja das hat den sinn das über dem kolbenfenster sich das gemisch ansammelt und sich aufheizt. Bei hohen drehzahlen und temperaturen verdieselt das ganze dann und bremst den ganzen zyklus vor allem wenn man dann vom gas geht . Dur die löcher wird das ganze besser ausgespült und auch gekühlt. Aber ich glaube das macht erst bei drehzahlen ab 10000U/min oder höher sinn.
Dateianhänge
DSCF30032.jpg
DSCF30032.jpg (111.95 KiB) 10874-mal betrachtet
Benutzeravatar
OneEyeJack
 
Beiträge: 20
Registriert: 07.08.2012
Fahrzeug(e): Rd 50M, Rd50M, Dream 50
Postleitzahl: 82380

Beitragvon Holy-MJ » 03.12.2012 15:59

Hai Leutz,

Vorgeschichte:
Ich bin auch stolzer Besitzer einer DT 50 R Bj. 93 und habe mit dieser Maschine vor, etwas Erfahrungen was die Mopetszene angeht, zu sammeln.
Habe mittlerweile schon ca. 600€ investiert und recht viel gelernt. Bin aber als weiter munter am bestellen ;)

Ich habe mir ein 70ccm Zylinderkit von Stylepro und einen 20er Vergaser dazu passend bestellt.
Meine Aktuelle Übersetzung ist 12T/48T also hinten original und vorne 2 Zähne mehr. Ich habe mir die Übersetzung ausgerechnet und es stimmt auch also laut rechnung habe ich ca 10kmh gewinnen sollen und es waren im endeffekt auch 10-12kmh. Sie Lief (mit original 50ccm Zylinder und 14mm Vergaser) 70-75kmh in ganz leichtem gefälle also schon eher gerade.

Mit dem neuen Kit und meinen Umbauten, ging sie zwar an, muss jetzt aber noch eingestellt werden und mein dämlicher alte Gaszug klemmt, ist aber auch schon bestellt. Sobald das Problem behoben ist und die Karre eingefahren ist melde ich mich unverzüglich wieder und gebe Meldung ab, was der Drehzahlfreundiger 70ccm Satz mit dieser Übersetzung schafft.

Habe übrigens nicht mehr Zähne genommen, da ich möglichst unauffällig, aber Kraftvoll unterwegs sein möchte.

Im groben und ganzen denke ich aber das 14 bzw 16 Zähne vorne, bei einem 5-Ganggetriebe echt heftig Endgeschwindigkeit in Kombination mit einem schnellen 70er bringen.

Bis Denne ;)
Holy-MJ
 
Beiträge: 4
Registriert: 14.11.2011
Fahrzeug(e): Yamaha Dt 50r 3MN
Postleitzahl: 56410

Beitragvon zuuuup » 04.12.2012 20:10

Falsch! der 70er Zylinder ist absoluter Müll, hat bisher nie mehr als 1500km gehalten. Vmax kriegst du damit mit grüßerer übersetzung auch nicht mehr raus! 75 sind ein guter wert, mit größeren Ritzeln bist du minutenlang am beschleunigen. das 12er ritzel ist absolut ausreichend! welchen krümmer fährst du?
Benutzeravatar
zuuuup
 
Beiträge: 1428
Registriert: 28.08.2012
Fahrzeug(e): Quickly,Optima,RD50,FS1,RD125,AS3,RD250,TZR250,Florett RMCS,RS,TM

Beitragvon OneEyeJack » 24.03.2014 19:44

Hallo
Ich weis das der Beitrag schon ein bisschen älter
ist aber ich hab mir vor kurzen den 70cc Zylinder
etwas genauer angeschaut. Meiner war über 1jahr
gut geölt trocken in einer Tüte in meiner wohnung
gelagert und als ich ihn ausgepackt hab ist mir
sofort die Nikasil Beschichtung wie Lametta
entgegen gekommen. Also in der Hinsicht schon
mal Müll dann hab ich mir di steuerzeiten angesehen
und wundere mich das das Ding überhaupt angesprungen
ist. dann noch zum 20mm Stylepro (Mukuni Nachbau)
Vergaser das ist der absolute Zylinder Killer. Ich hab ihn
meinen Bruder in die Hand gedrückt und gesagt viel Spaß damit.
Hatte er nicht :-D damit hat er sogar 3 simson
Zylinder zerstört und die halten was aus.
Ich selbst fahr immer noch mit meinem 32jahre alten Ori
Zylinder durch die Gegend und der läuft und
läuft und läuft.

Gruß OneEyeJack
Benutzeravatar
OneEyeJack
 
Beiträge: 20
Registriert: 07.08.2012
Fahrzeug(e): Rd 50M, Rd50M, Dream 50
Postleitzahl: 82380

Beitragvon zuuuup » 24.03.2014 21:54

lol. ich fahre auch nur original zylinder alle ohne probleme
Benutzeravatar
zuuuup
 
Beiträge: 1428
Registriert: 28.08.2012
Fahrzeug(e): Quickly,Optima,RD50,FS1,RD125,AS3,RD250,TZR250,Florett RMCS,RS,TM

Beitragvon OneEyeJack » 25.03.2014 00:52

Ich hab jetzt auf meinem Zylinder ca 70 000 drauf
und ich fahr jedes Jahr auf ein Festival das 600km
entfernt ist. Vor 2 Jahren war ich damit in Paris und
in Venedig über Dolomiten und Alpen und
da alles ohne ein Muhen oder Määen der Ofen
ist so ein treues Teil.
Benutzeravatar
OneEyeJack
 
Beiträge: 20
Registriert: 07.08.2012
Fahrzeug(e): Rd 50M, Rd50M, Dream 50
Postleitzahl: 82380

Beitragvon zuuuup » 25.03.2014 09:15

mit der RD50M? welchen ori-zylinder fährst du?
Benutzeravatar
zuuuup
 
Beiträge: 1428
Registriert: 28.08.2012
Fahrzeug(e): Quickly,Optima,RD50,FS1,RD125,AS3,RD250,TZR250,Florett RMCS,RS,TM

Beitragvon OneEyeJack » 25.03.2014 13:10

2L4 grauguss Luft gekühlt,Nachbau kolbenringe, Kolben
bearbeitet, ori Vergaser auf 16mm aufgebohrt, elektronische
zündung hab ich aber sonst noch nie gesehen ich denke
die is von der dx oder 80er und dazu der ori auspuff.
wie gesagt 90 im Windschatten aber nicht lange der Ofen
wird dann schnell heiß.
Benutzeravatar
OneEyeJack
 
Beiträge: 20
Registriert: 07.08.2012
Fahrzeug(e): Rd 50M, Rd50M, Dream 50
Postleitzahl: 82380

Beitragvon zuuuup » 25.03.2014 14:00

ich fahre den 5R0 von der 1NN mit 41,5mm kolbenmaß. hat den vorteil, dass man nie zurückschalten muss am berg und man eigentlich immer gleichschnell ist, sprich im durchschnitt schneller als einer mit höherer vmax. drehzahlen und verbrauch bleiben deshalb im unteren bereich.

und du fährst wirklich ein 16er ritzel auf der RD? ich bin mit dem 13er unterwegs, auch wenn mir das manchmal fast zu kurz wird, aber 16 ist schon ziemlich lang. DX ist es sicher nicht, die hat auch nur ne popelige kontaktzündung.

wenn du mir mal bild machst oder die nummer sagst von der zündung, dann kann ich dir sagen woher die stammt.
Benutzeravatar
zuuuup
 
Beiträge: 1428
Registriert: 28.08.2012
Fahrzeug(e): Quickly,Optima,RD50,FS1,RD125,AS3,RD250,TZR250,Florett RMCS,RS,TM

Beitragvon zuuuup » 25.03.2014 16:24

ich fahre auch immer gerne mal 150-200km am stück und das mit M-Lenker, das geht schon, ist alles ne Frage der körperbeherrschung.
Benutzeravatar
zuuuup
 
Beiträge: 1428
Registriert: 28.08.2012
Fahrzeug(e): Quickly,Optima,RD50,FS1,RD125,AS3,RD250,TZR250,Florett RMCS,RS,TM
 
Nächste

Zurück zu Yamaha

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum