Motor DT80MX in Dt50MX Fragen

Beitragvon hias34 » 21.02.2021 19:11

Servus,
da mein 50ér ja nicht zum laufen bekommen ist, zieht einfach untenraus nix ist mir ein 80ér RD 80MX Motor zugelaufen.
Hab den schon eingebaut, läuft auch hätte nur paar Fragen.

Ist das Getriebe der 80ér anders übersetzt?
Ritzel war vorne 15ér drauf, was würdet ihr für ne Übersetzung in der DT mit org. Kettenrad hinten von der 50ér empfehlen?
Sollte ich einen anderen Auspuff verbauen, hab nur org. 50er und Jamarcol für 50ér hier, zudem GiannelliEndtopf.

Grüße
Matthias
hias34
 
Beiträge: 20
Registriert: 01.02.2021
Fahrzeug(e): Yamaha DT50 M 1NN
Postleitzahl: 95326

Beitragvon Sodraoel » 22.02.2021 19:14

Hallo, ich habe mal gelesen dass der 5. Gang etwas länger übersetzt sein soll. Zum Auspuff kann ich nichts sagen. Bei dem Ritzel würde ich etwas herunter, vielleicht 13 Zähne, sollte man aber denke ich vorher mal ausprobieren wie die Übersetzung jetzt ist.
Sodraoel
 
Beiträge: 2
Registriert: 05.11.2020
Fahrzeug(e): Yamaha DT 50 MX 1NN

Beitragvon matt21 » 22.02.2021 21:30

Mit dem 50er-Auspuff wirst du den Motor vermutlich zuschnüren.
Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 305
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337

Beitragvon kotte » 23.02.2021 09:18

@Matt
die 80er waren von Hause aus so zugeschnürt, das der 80er Motor mit 50er Auspuff noch gut läuft. Ich hatte mal ne Ty50 mit 80er Motor, das ging gut. Da die allerdings nur als Trialer im Gelände gefahren ist, kann ich zu Topspeed nix sagen.
Gruß Kotte

---- Wer später bremst, ist länger schnell ----
Benutzeravatar
kotte
 
Beiträge: 748
Bilder: 9
Registriert: 09.05.2019
Fahrzeug(e): div 50er
Postleitzahl: 53332

Beitragvon hias34 » 23.02.2021 10:00

Naja soll keine Rennmaschine werden. 70-80 reicht, Abzug und den Berg hoch muss sie gehen...
hias34
 
Beiträge: 20
Registriert: 01.02.2021
Fahrzeug(e): Yamaha DT50 M 1NN
Postleitzahl: 95326

Beitragvon matt21 » 23.02.2021 12:09

kotte hat geschrieben:@Matt
die 80er waren von Hause aus so zugeschnürt, das der 80er Motor mit 50er Auspuff noch gut läuft. Ich hatte mal ne Ty50 mit 80er Motor, das ging gut. Da die allerdings nur als Trialer im Gelände gefahren ist, kann ich zu Topspeed nix sagen.


Ich gebe zu, dass ich da nicht so bewandert bin, wie die damals ausgestattet waren.

Wenn aber eh schon geschraubt wird, dann kann man das doch gleich richtig machen, oder?
Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 305
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337

Beitragvon hias34 » 23.02.2021 18:49

So, bin grad ne Std gefahren, geil......
Der auspuff geht sehr gut auf der 80er, super Reso, da rutscht sogar die alte Kupplung leicht...
Mit 13er und 48er komm ich bis 90 allerdings sehr hohe Drehzahl.
Beschleunigung der Hammer sobald mann im reso ist....
Jetzt brauch ich nur noch Cockpit von der 80er mit Drehzahlmesser...

-- 23.02.2021 18:54 --

Zündkerze schau ich mir morgen an, fahre 16er Vergaser mit 100er Düse

-- 23.02.2021 19:23 --

Dateianhänge
IMG-20210223-WA0005.jpeg
IMG-20210223-WA0005.jpeg (1.14 MiB) 152-mal betrachtet
hias34
 
Beiträge: 20
Registriert: 01.02.2021
Fahrzeug(e): Yamaha DT50 M 1NN
Postleitzahl: 95326

Beitragvon zuuuup » 26.02.2021 03:04

Die getriebe der 50+80er sind identisch. Zum umbau eignet sich ein rd80mx cockpit
Benutzeravatar
zuuuup
 
Beiträge: 1501
Registriert: 28.08.2012
Fahrzeug(e): Quickly,Optima,RD50,FS1,RD125,AS3,RD250,TZR250,Florett RMCS,RS,TM

Beitragvon hias34 » 27.02.2021 06:44

Rd80MX geht leider nicht, da Tacho völlig falsch funktioniert weil die vorne ja anderes Rad hat.
Leider geht bei meinem RD Cockpit auch der Drehzahlmesser nicht richtig, der springt immer bis 5000 upm rum...
hias34
 
Beiträge: 20
Registriert: 01.02.2021
Fahrzeug(e): Yamaha DT50 M 1NN
Postleitzahl: 95326

Beitragvon matt21 » 27.02.2021 08:40

Die Tachoschnecke von der DT sollte eigentlich auch für den RD-Tacho passen.

Da gibt es was mit einem K-Wert wenn ich mich recht erinnere.
Zuletzt geändert von matt21 am 27.02.2021 08:47, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß Matthias
matt21
 
Beiträge: 305
Registriert: 26.12.2020
Plz/Ort: 21337
Fahrzeug(e): KTM SM 25 (Renne)
Postleitzahl: 21337

Beitragvon hias34 » 27.02.2021 08:45

Naja, das ist mir zuviel Aufwand zumal der Drehzahlmesser eh spinnt.

Hab von ner DT 80 LC2 nen Cockpit hier, da sollte Tacho passen da selbe Vorderräder.
Beleuchtung mach ich 6V Birnen rein, dann sollte das theoretisch funktionieren.
Muss ich halt mal testen....
Drehzahlmesser hat auch Welle.
Grüße
hias34
 
Beiträge: 20
Registriert: 01.02.2021
Fahrzeug(e): Yamaha DT50 M 1NN
Postleitzahl: 95326

Beitragvon zuuuup » 27.02.2021 15:30

Die tachos haben alle die identische übersetzung von 4:1. Das entscheidende ist die Tachoschnecke unten am rad
Benutzeravatar
zuuuup
 
Beiträge: 1501
Registriert: 28.08.2012
Fahrzeug(e): Quickly,Optima,RD50,FS1,RD125,AS3,RD250,TZR250,Florett RMCS,RS,TM
 

Zurück zu Yamaha

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum