Seite 1 von 2

Eine Yamaha TY50 zugelaufen...

BeitragVerfasst: 22.09.2020 20:02
von Franx
Tja,
ich war am Sonntag einen Kumpel. in Eschershausen,um seinen Combinetterahmen abzuholen. Vorab
bekam ich wie viele andere auch Bilder von diversen Moppets,die dort zum Verkauf standen. Unter
andern auch eine YAMAHA DT 50,die gut zu meiner AT passt.Also gleich zugesagt und gekauft.

Also hingefahren mit den T4,und geschaut. Eine RD250 zum Teile verkaufen passte auch noch rein.
Die lohnt leider wirklich nicht mehr zum Wiederaufbau. Zumal die luftgekühlten bei langen nicht
so hochpreisig sind wie die LC und YPVS Modelle.Also alle 3 rein in den T4,und ab zum Ith,was
essen,hatten wir uns verdient.

Bild

Dann Helge nach Haus gebracht.Um 19.30 war ich auch zu Haus,und dann flugs abgeladen.

Bild

Bild

Nachdem ich einige bilder gemacht hattemund die bei uns in der Facebookgruppe zum Forum
reingestellt hatte,kam sehr schnell die mutmassung,das das eine seltende TY50 also Trail 50
ist.was sich auch bewahrheitete,Glück muss man haben,siehe hier...

Bild

Ist noch ein Haufen Arbeit dran,den silbernden Rahmen und weissen Fender hinten hat einer
schwarz mit Spraydose abgeduscht,vorn der hohe DT50 Fender kommt auch weg,das die
später wieder so aussieht.....

119961420_3359075770819152_694972179672135051_o.jpg


Bis dahin ist noch lange hin,wird was fürs nächste Jahr. Kleinkram wie den Motor zum laufen
bringen ,Elektrik Checken usw tank entdellen und entrosten usw wird wohl noch dies Jahr
passieren.Definitiv ne gute Basis. preise für Zylinder mit Kolben inkl dichtung 50 bis 70 Euro.
Da träumt man als Hercules ,Kreidler oder Hercules Fan von. Teile wie der Fender usw. werden
aber erfahrungsgemäss teuer.Dazu dann mal was zum Ende des Jahres.

Lg franx

Re: Eine Yamaha TY50 zugelaufen...

BeitragVerfasst: 23.09.2020 09:00
von kotte
Die Ty erkennt man auch an dem anderen Tank. Hab Anfang des Jahres auch eine verkauft, nachdem sie nur noch rumstand, weil mein Sohn jetzt mit einer Fantic trialt.

Re: Eine Yamaha TY50 zugelaufen...

BeitragVerfasst: 01.10.2020 18:20
von Franx
Die wird wieder komplett original,Fender vorn und hinten schon neu unterwegs.
Rahmen wieder silber usw.,wird schon. :wink: Interessiert hier eh keinen.

Lg franx

Re: Eine Yamaha TY50 zugelaufen...

BeitragVerfasst: 02.10.2020 06:15
von cluberer2003
Doch, mich... Finde die TY 50 sehr schön. Und lese natürlich aufmerksam mit.

Gruß Holger

Re: Eine Yamaha TY50 zugelaufen...

BeitragVerfasst: 02.10.2020 11:05
von NiKlaus
Mich interessiert das auch, aber es gibt ja nicht immer was "beizusteuern", also zu schreiben. Denk an die vielen Mitleser! Ausserdem hatten wir bei uns im Dorf in den 70ern einer der ersten Yamaha-Vertragshändler. Der hat das ganze Ruwertal mit Yams versorgt... neben den dicken Maschinen natürlich auch viele 50er!
Es gab sehr viele RD50, etliche Chappys, und neben einigen Enduro 50 (DT50) auch ein paar Trial 50 (TY50).
Die kleinen Stoppelhopser sind mir noch gut in Erinnerung...

Re: Eine Yamaha TY50 zugelaufen...

BeitragVerfasst: 02.10.2020 13:37
von ingolino
Lese auch neugierig mit. Finde die sehr hübsch. Für mich eine der schönsten 50er Enduros überhaupt. Zeitlos elegant. Ein bekannter von mir hatte früher eine und die war übelst schnell( ca.90 ) ,mit Polinisatz und passenden Anbauteilen.
Gruss

Re: Eine Yamaha TY50 zugelaufen...

BeitragVerfasst: 03.10.2020 12:14
von Franx
120610362_2623446534652213_2402669365186363243_n.jpg
120610362_2623446534652213_2402669365186363243_n.jpg (56.24 KiB) 584-mal betrachtet


Die TY50 war definitiv silber,siehe man unter den Typenschild.
Wo bekommt man ein Neues her,kann einer sowas sauber
schlagen oder gravieren? Mein Versuch ging leider in die H....

Lg franx

Re: Eine Yamaha TY50 zugelaufen...

BeitragVerfasst: 03.10.2020 12:23
von ingolino
Bei Ebay gibts mehrere Anbieter die das anbieten. Wenns total original sein soll musst du dich allerdings an einen Yamaha Händler wenden. Ich habe versucht über Yamaha Deutschland eins zu bekommen (ging früher Kostenlos) aber die haben mich nach Monaten an einen Händler verwiesen mit der iNFO,die ABE und Fotos vom Moped
und der Fahrgestellnr. mitzubringen. Teuer wäre es auch noch geworden. Habe dann doch eins bei E-Bay zum aufkleben gekauft. Hat fürn Tüv gereicht und sieht auch ganz OK aus.

Re: Eine Yamaha TY50 zugelaufen...

BeitragVerfasst: 03.10.2020 12:32
von Franx
Tüv brauche ich ja nicht,muss halt nur mal zur Polizei wegen einer Unbedenklichkeitsbestätigung.
letzte Anmeldung 1994,da ist eh nix mehr im System,wenn überhaupt. Eines zum aufkleben würde
auch gehen,gute Idee. Ich frag mal beim Tüv bei uns,der hatte mir eins für die RD350LC gezaubert.

Lg franx

Re: Eine Yamaha TY50 zugelaufen...

BeitragVerfasst: 15.10.2020 12:53
von Franx
Langsam kommen auch seltende Teile neu dazu...

Schutzbleche neu.jpg
Schutzbleche neu.jpg (194.46 KiB) 477-mal betrachtet


Ist eh fast alles schon auseinander....

20201005_164800.jpg
20201005_164800.jpg (3.47 MiB) 477-mal betrachtet


120732822_2624448194552047_7314947114229033422_o.jpg
120732822_2624448194552047_7314947114229033422_o.jpg (346.62 KiB) 477-mal betrachtet


120755620_2624463784550488_1119911546693178327_o.jpg
120755620_2624463784550488_1119911546693178327_o.jpg (263.04 KiB) 477-mal betrachtet


Schönes we franx

Re: Eine Yamaha TY50 zugelaufen...

BeitragVerfasst: 15.10.2020 16:05
von NiKlaus
Klasse! Ich freue mich schon auf das Endergebnis!
Gruß

Re: Eine Yamaha TY50 zugelaufen...

BeitragVerfasst: 18.10.2020 06:39
von zuuuup
Macht das oberrohr vom rahmen ne leichte kurve oder täuscht das?

Re: Eine Yamaha TY50 zugelaufen...

BeitragVerfasst: 18.10.2020 08:12
von Franx
Täuscht,ist top.

Lg

-- 18.10.2020, 09:32 --

Geht die Gabel gut auseinander? Will die ggf. demontieren,um Halter für das Schutzblech anzuschweissen,und dann zu pulvern.

Lg franx

Re: Eine Yamaha TY50 zugelaufen...

BeitragVerfasst: 18.10.2020 09:02
von zuuuup
Meistens sehr verhalten die "siri" gabel. Die chromhülsen gabel kann man ganz einfach auseinanderschrauben. Am besten schonmal alles mit rostlöser tränken

Re: Eine Yamaha TY50 zugelaufen...

BeitragVerfasst: 18.10.2020 10:35
von Franx
Gabel da drin war nicht vercromt. Sieht nach Stahl geschweisst,Silber lackiert aus. Rahmen
hab ich eben nochmal geschaut ist nix. Auch keine Knicke oder Dellen,kenn ich ja von
andern Rahmen genug.

lg franx