Yamaha RD 50 Kettensatz

Beitragvon biolippe » 12.07.2020 18:23

Servus beinand,

habe mir heute mal das Kettenrad meiner RD 50 angeschaut und das schaut alles andere als gut aus. Also muss was neues her. Ich möchte gleich Kette und Ritzel mitmachen, ich denke es ist immer noch die erste Kette drauf. Aktuell ist ein 15er Ritzel und ein 52er Kettenrad verbaut. Original laut Betriebserlaubnis ist ein 11er Ritzel verbaut.
Was würdet ihr mir für eine Kombination empfehlen? Mit den aktuellen Zahnrädern geht das Ding schon locker über 70. Der Tacho stimmt leider hinten und vorne nicht, deswegen weiß ich nicht genau wie schnell. Vom Gefühl her geht es schon Richtung 80km/h
Kurz zum Setup: Alles original, keine Drossel mehr im Auspuff, Vergaser VM16 Nachbau (Bedüsung weiß ich gerade nicht, lässt sich aber ändern)

Dank euch ;-)
biolippe
 
Beiträge: 71
Registriert: 14.03.2016
Fahrzeug(e): Yamaha RD 50 M
Postleitzahl: 86673
 

Beitragvon zuuuup » 13.07.2020 22:34

13/52 hat sich als gut erwiesen bei mir. wenn du wirklich ein 15er drauf hast sollte der vierte gang eigentlich schon bis knapp 80 reichen. dafür hast du mit dem Original Zylinder aber gar nicht genug Leistung. denke also eher dein tacho zeigt nach Gefühl an
Benutzeravatar
zuuuup
 
Beiträge: 1494
Registriert: 28.08.2012
Fahrzeug(e): Quickly,Optima,RD50,FS1,RD125,AS3,RD250,TZR250,Florett RMCS,RS,TM

Beitragvon biolippe » 13.07.2020 22:40

Ich habe die Geschwindigkeit nicht mit GPS gemessen, kann aber sagen dass ich an einem Roller der 64km/h geht deutlich schneller vorbeifahre. Dabei zeigt der Tacho ein bisschen über 60 an.
Bevor ich ein anderes Ritzel verbaue, werde ich nochmal mit GPS messen.
biolippe
 
Beiträge: 71
Registriert: 14.03.2016
Fahrzeug(e): Yamaha RD 50 M
Postleitzahl: 86673

Beitragvon ingolino » 14.07.2020 17:36

Ich hatte mal verschiedene GPS Apps getestet und jede sagte was anderes.
Die meisten haben irgendswie so Ausschläge nach oben und unten je nach Empfang und Anzahl der Satelitten
Das Navi (Tomtom) war noch am genausten ,fand ich. Bin eigentlich recht beeindruckt von meinem
Yamaha Tacho ,der scheint auch ziemlich genau zu gehen. Aprillia Roller war grundsätzlich 10-15% drüber und Simson wackelte ständig hin und her, absolute Katastrophe.
Habt ihr eigentlich auch diese Tafeln mit den roten und grünen Smilies rum stehen wo die aktuelle Geschwindigkeit angezeigt wird? Die sollten ja auch recht genau sein, so zum Tachoabgleich.
Benutzeravatar
ingolino
 
Beiträge: 831
Registriert: 28.04.2017
Fahrzeug(e): Yami RD 80 LC2
Postleitzahl: 52538

Beitragvon biolippe » 14.07.2020 19:59

Neues Problem: Ich wollte gerade den Geschwindigkeitstest machen doch die RD 50 mochte nicht so recht. Im Stand alles ok und sie läuft wie sie soll. Doch wenn ich ein Stück fahre, dann nimmt sie kein Gas mehr an und wird immer langsamer. Dann plötzlich nimmt sie wieder ganz an und ich kann beschleunigen. Dann wieder nicht, dann wieder usw. Das ganze geht bis ich zum Stillstand komme. Ich kann sie nach einigen Kicks wieder anwerfen aber das Spiel geht von vorne los.
Mir kommt das so vor als ob nicht genügen Sprit nachläuft. Einen anderen Benzinhahn habe ich schon eingebaut. Sprit kommt auch vom Tank zum Vergaser. Was könnte das sein? Irgendwas im Vergaser? Hängt die Schwimmernadel vielleicht?
biolippe
 
Beiträge: 71
Registriert: 14.03.2016
Fahrzeug(e): Yamaha RD 50 M
Postleitzahl: 86673

Beitragvon biolippe » 15.07.2020 12:10

Konnte nun eine Probefahrt machen. Laut GPS war meine Höchstgeschwindikeit 76km/h bei knapp 8000 U/min im 5. Gang. Dann stimmt der Tacho doch einigermaßen.
Würde das so passen mit dem 15er Ritzel?
Was wird das Moped mit einem 13er Ritzel an Endgeschwindigkeit erreichen? Oder sollte ich mir mal verschiedene Ritzel zum Probieren besorgen?
biolippe
 
Beiträge: 71
Registriert: 14.03.2016
Fahrzeug(e): Yamaha RD 50 M
Postleitzahl: 86673

Beitragvon zuuuup » 17.07.2020 23:17

hört sich so an als ob schon ein 15er drauf wäre
Benutzeravatar
zuuuup
 
Beiträge: 1494
Registriert: 28.08.2012
Fahrzeug(e): Quickly,Optima,RD50,FS1,RD125,AS3,RD250,TZR250,Florett RMCS,RS,TM

Beitragvon biolippe » 23.07.2020 15:52

Habe gerade die neue Kette verbaut mit 13/52 Übersetzung. Also die Beschleunigung ist schon besser geworden, aber so viel Unterschied macht es nicht aus. Bei der Endgeschwindigkeit bin ich auf ca. 65km/h gekommen. Über 10km/h Unterschied....das ist schon einiges.
biolippe
 
Beiträge: 71
Registriert: 14.03.2016
Fahrzeug(e): Yamaha RD 50 M
Postleitzahl: 86673
 

Zurück zu Yamaha

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum