Auspuffanlage DT50MX Modell 13N

Beitragvon 88sperling » 09.11.2020 08:56

Hallo Kotte,
wenn ich mit der 82er HD von Vollgas (Schieber ganz offen) ein klein wenig zurück gehe, dann dreht sie nochmal einen Tick höher und wird auch 1-2km/h schneller. Deswegen denke ich, dass sie mit der 82er bei Vollgas etwas abmagert. Mit der 86er HD ist der Effekt weg.
Den Luftfilter hab ich bisher noch nicht weg gehabt. Macht das so viel aus?
88sperling
 
Beiträge: 12
Registriert: 27.06.2019
Fahrzeug(e): Yamaha DT50MX
Postleitzahl: 89182

Beitragvon 88sperling » 21.11.2020 10:27

Hallo!
Ich hab`alles ausprobiert inkl. ohne Luftfilter und mit CDI von einer 1NN. Hilft nix. Am Wochenende mach ich den Zylinder ab. Wenn ich `nen neuen brauche, was muss ich dann für einen nehmen, der lange hält? Tunen werd` ich nicht. Es bleibt bei 50ccm. Es sei denn man kann einen Polini mit 60ccm oder 65ccm eintragen lassen, einfach so, ohne Leistungs- und Geräuschmessung. Was taugen die Nachbauzylinder?
88sperling
 
Beiträge: 12
Registriert: 27.06.2019
Fahrzeug(e): Yamaha DT50MX
Postleitzahl: 89182

Beitragvon kotte » 21.11.2020 10:37

Dann ist die 82er schon die richtige.

Wenn dein zylinder es nicht mehr bringt ( was ich nicht glaube) kannst du den auch hohnen lassen und mit einem Übermaßkolben versehen.

Binst du auch mal ohne Flöte/ Endschalldämpfer gefahren?
Gruß Kotte

---- Wer später bremst, ist länger schnell ----
Benutzeravatar
kotte
 
Beiträge: 642
Bilder: 9
Registriert: 09.05.2019
Fahrzeug(e): div 50er
Postleitzahl: 53332

Beitragvon 88sperling » 21.11.2020 11:08

Ich fürchte, einen Übermaßkolben ist schwerer zu bekommen als ein Kit. Ohne Schalldämpfer bin ich noch nicht gefahren. Ich hab`ihn aber mit dem Heißluftföhn bearbeitet und mit Benzin ausgewaschen. Da kam unverbranntes Öl raus und ca. `ne kleine Hand voll Kohlebrösel. Gefühlt ist das Ding jetzt leichter. Mir hat ein Mechaniker gesagt, der Schalldämpfer dürfe nicht ausgebrannt werden. Da sei eine Matte drin, die dann verbrennt und dann sei der Rückstau für den Zweitakter ganz weg.

-- 21.11.2020 11:12 --

Ach so, mein Endschalldämpfer ist vermutlich von Gianelli und hat keinen Einsatz zum ausbauen. Da ist alles dran verschweißt. Also entweder ganz ohne oder eben mit. Von ganz ohne Schalldämpfer verspreche ich mir nichts.
88sperling
 
Beiträge: 12
Registriert: 27.06.2019
Fahrzeug(e): Yamaha DT50MX
Postleitzahl: 89182

Beitragvon kotte » 21.11.2020 12:08

Nur als Test, ob der Motor dann höher dreht.
Das merkst du sofort, da brauchts keine lange Fahrt für.
Gruß Kotte

---- Wer später bremst, ist länger schnell ----
Benutzeravatar
kotte
 
Beiträge: 642
Bilder: 9
Registriert: 09.05.2019
Fahrzeug(e): div 50er
Postleitzahl: 53332

Beitragvon 88sperling » 21.11.2020 19:57

Was kann man daraus schließen, wenn sie ohne Schalldämpfer höher dreht? Ich weiß, dass sie im Stand im Leerlauf höher dreht, als wen ich mit ihr fahre, im 4. Gang z.B.. Ich weiß, dass sie mit einer 1NN-CDI genauso gut oder schlecht läuft wie mit meiner eigenen. Ich habe den kompletten Kabelbaum zerlegt gehabt, weil die Grimpungen verrottet waren und deswegen weiß ich, dass da keine Elektronik außer der CDI mehr ist.
Wenn ich Vollgas gebe, dann setzt sie für ca. `ne Sekunde zu höherer Drehzahl an, fällt dann aber gleich wieder zurück. Man merkt dann so einen ganz winzigen Schub und hat den Eindruck, dass sie mehr will, aber halt nicht kann. Auf ebener Stecke geht dieses fast nicht merkbare Hin-und-Her so ungefähr 10 - 15 mal die Minute.
Ich weiß nicht, woran sie krankt. Was mir jetzt noch einfällt ist die Membran und der Zylinder.
88sperling
 
Beiträge: 12
Registriert: 27.06.2019
Fahrzeug(e): Yamaha DT50MX
Postleitzahl: 89182

Beitragvon 88sperling » 24.11.2020 09:35

Woher bekomme ich einen Übermaßkolben?
88sperling
 
Beiträge: 12
Registriert: 27.06.2019
Fahrzeug(e): Yamaha DT50MX
Postleitzahl: 89182
 
Vorherige

Zurück zu Yamaha

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum