Welches Öl für RD50M?

Beitragvon blackwater » 08.07.2018 02:27

Hallo,

kann mir jemand die Spezifikationen für das Öl für Motor und für das Getriebe für meine 2E0 durchgeben? Und vielleicht auch gleich jeweils eine Empfehlung was man da am besten nehmen sollte?

Und wieviel passt in den Öltank und wie groß ist die Füllmenge für das Getriebeöl?

Gibt es eine Anleitung für den Getriebeöl Wechsel?

Wegen dem 2T Öl, schwört ein Bekannter hier drauf:

https://www.ebay.de/itm/Castrol-A747-1-Liter-Zweitakt-Ol-Racing-Ester-Rizinus-2T-FIA-CIK-2004-FIM-1L/263793094260?epid=1410348319&hash=item3d6b4b2e74:g:qcUAAOSwPkJaeUWT

Taugt das was für die Yamaha oder ist das zu exotisch?

Danke und Grüße

Olli
blackwater
 
Beiträge: 8
Registriert: 28.06.2018
Fahrzeug(e): Yamaha Rd50M
Postleitzahl: 79713
 

Beitragvon Wcool93 » 17.07.2018 16:37

Für das Getriebe sollte mann SAE 10W30 nehmen. Ich nehme immer die Mineral 10W30 TransOil von Motul, das wirkt ganz gut und habe da niemals Probleme mit (ich denke schon das jedes 10W30 Öl da drin kann). Ich empfehle keinen Synthetisches Öl zu verwenden, weil die Dichtungen das nicht immer mögen. Das Getriebe Öl sollte jeder 3000km gewechselt werden (ich mache es immer jedes Jahr, auch wenn ich nicht die nötige km gefahren habe). Da sollte einen halben Liter (0,5L) Öl drin gehen.

Getriebe Öl wechselt mann wie mann das beim Auto macht (also Motor warm fahren und danach einfach den Ölablasschraube entfernen (unterseite getriebe am motor).

Für das gemisch Öl wurde ich aber voll synthetisch verwenden, weil das eine bessere verbrennung mit sich bringt und besser zwischen die lager kommt. Inhalt des Öl tank ist 1L. Ich sollte nicht das Öl nehmen das Sie auf eBay gefunden habe, nur 'normales' voll synthetisches 2T Öl (einen RD ist kein racer und die spezifikationen sind sehr wahrscheinlich für moderne motoren und nicht geeignet für getrenntschmierung, aber das weiss ich nicht 100% sicher).

Ich hoffe das Sie dies weiter helfen kann.

P.S. entschuldigung für das schlechte Deutsch, ich bin ein NL.
Wcool93
 
Beiträge: 18
Registriert: 23.07.2014
Fahrzeug(e): Yamaha RD50M 1980 2E0

Beitragvon blackwater » 17.07.2018 16:58

Hallo Wcool,

Danke für deine Hinweise! Das hilft mir schon mal wirklich weiter!

Liebe Grüße

Olli
blackwater
 
Beiträge: 8
Registriert: 28.06.2018
Fahrzeug(e): Yamaha Rd50M
Postleitzahl: 79713

Beitragvon Wcool93 » 17.07.2018 17:08

Hallo Olli,

Ist ja kein Problem! Wenn du noch mehr Informationen brauchst, einfach ein neuen Thema erstellen ;-)

Viel Spass mit Ihrer RD!
Wcool93
 
Beiträge: 18
Registriert: 23.07.2014
Fahrzeug(e): Yamaha RD50M 1980 2E0
 

Zurück zu Yamaha

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste