Betriebserlaubnis RD 50 M (Mokick)

Beitragvon joecocker » 31.12.2017 17:20

Hallo,

beim Aufräumen ist mir die originale Betriebserlaubnis meiner ehemaligen Yamaha RD 50 M (Mokick), Typ 2EO in die Hände gefallen.
Das Mokick hat damals jemand gekauft, um damit ein wenig im Feld rumzufahren. Leider fand ich zu diesem Zeitpunkt die Betriebserlaubnis nicht.
Dem Käufer war das aber auch völlig egal.

Meine Frage nun:
Darf man diese Betriebserlaubnis verkaufen ? Falls ja, hat jemand Interresse ? Oder was könnte man damit anfangen ?
Die Adresse des damalige Käufers habe ich leider nie gehabt.

Viele Grüße und ein gesegnetes, neues Jahr.
joecocker
 
Beiträge: 1
Registriert: 31.12.2017
 

Beitragvon zuuuup » 04.01.2018 04:30

Damit kannst du nichts anfangen. Darfst auch nicht verkaufen.
Benutzeravatar
zuuuup
 
Beiträge: 1431
Registriert: 28.08.2012
Fahrzeug(e): Quickly,Optima,RD50,FS1,RD125,AS3,RD250,TZR250,Florett RMCS,RS,TM

Zurück zu Yamaha

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste