Yamaha RD 50 Neuaufbau

Beitragvon X50 » 10.09.2016 20:55

Hallo liebe 50er-forum Mitglieder,
ich bin im besitz einer Yamaha RD 50 und würde sie gerne mal neu Aufbauen bzw. Restaurieren.
Bisher bin ich mit ihr immer nur so zum Vergnügen gefahren, doch jetzt möchte ich sie auch gerne mal auf der Straße fahren. Da sie nicht mehr im besten Zustand ist und ich jetzt die möglichkeit habe etwas an ihr zu machen,
möchte ich sie gerne komplett zerlegen und sie wieder rostfrei/sauber aufbauen. Doch ich möchte sie nicht so haben, wie sie eigentlich Neu aussehen würde, nämlich mit ein wenig veränderten Details. Ich möchte nicht ALLES verändern, da ich natürlich nicht ein Teil Moped-Kultur zerstören möchte.
Nun zu meiner eigentlichen frage:
Kann ich die in Folge genannten Moped Teile einfach so ersetzen, ohne sie begutachten zu lassen? Wenn nicht, wo muss ich dies machen lassen und womit muss ich rechen?:

-andere Federn hinten
-andere Schutzbleche oder einfach Original-gekürtzt
-andere Bremshebel
-anderer Tacho/Drehzahlmesser
-LED Blinker vorne/hinten
-andere Fußrasten
-anderer Auspuff(kürzer als Original)
-andere Lenkergriffe
-Sitzbank im Cafe Racer Design(flach und nur ein bisschen kürzer als Original)
-andere Reifen

Außerdem habe ich noch die Frage, wie man den Tank abschleifen kann und dann den Metall-Look so lassen kann? Oder wenn man einen Rost-Look haben möchte? Könnte man dann Theoretisch einfach auf den abgeschliffenen Tank oder halt auf den Rost Klarlack draufsprühen?

Schonmal vielen Dank im Vorraus für die Antworten. Bitte nicht ärgern über die dummen Fragen, aber ist mein erstes Schrauberprojekt. In dem Sinne würde ich mich gerne über weitere Tipps und Tricks freuen. :)

MfG
X50
X50
 
Beiträge: 35
Registriert: 10.09.2016
 

Beitragvon zuuuup » 11.09.2016 04:31

Möglich ist alles, kommt nur drauf an, wie legal das ganze sein soll.
Benutzeravatar
zuuuup
 
Beiträge: 1453
Registriert: 28.08.2012
Fahrzeug(e): Quickly,Optima,RD50,FS1,RD125,AS3,RD250,TZR250,Florett RMCS,RS,TM

Zurück zu Yamaha

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste