YAMAHA RD 50 m 2E0 Vergaser gesucht

Beitragvon Ameron1979 » 07.04.2016 19:02

Hallo zusamen.
Mir ist vor ca 15 Jahren der gaszug gerissen, Darauf hin hab ich Vergaser, Gaszug und Gasgriff ausgebaut und die maschine im keller geparkt^^.
beim aufreumen im keller bin ich jetzt über die yamaha gestolpert, und würde sie gerne wieder zum leben erwecken.
nur leider sind in den 15 Jahren die teile verloren gegangen.
Jetzt brauche ich eure hilfe :roll:
Den Gasgriff und gaszug bekome ich von ebay oder beim Yamaha händler.
beim vergaser ist das nicht so einfach.
ich grabe jetzt schon 2 wochen das internet um auf der suche nach dem vergaser: Teikei y14p
vieleicht hatt einer von euch noch so einen rumliegen der wurde auch in der DT50 verbaut.
ich würde auch einen nachbau nehmen nur muss das dann auch alles passen, zbs nachbau vergaser mit originalem gaszug.
ich hab jetzt den vergaser gefunde Würde der passen?
http://www.mot-tech.de/themes/kategorie ... fertype=16

bin für jede hilfe echt dankbar
mfg Ameron :D
Ameron1979
 
Beiträge: 2
Registriert: 07.04.2016
Fahrzeug(e): YAMAHA RD50 M 2E0
Postleitzahl: 30880
 

Beitragvon klaus.piller@gmx.de » 07.04.2016 21:39

Hi,

was willst du mit dem 20'er Vergaser - außer Sprit vergeuden? Der bringt nichts - max. einen 16'er.

Ich habe schon auf Gebrauchteilemessen Teikei Y14p in der Hand gehabt - sind nicht teuer.

Achte bei der Wiederinbetriebnahme auf die Simmeringe - und stelle mal ein bischen Öl in den Zylinder bevor du versuchst zu starten. Öltank leeren, säubern und frisch befüllen - Ölleitung (Ölpumpe entlüften).

http://www.scooterblitz.de/Teikei-Y14P-VergaserDT50-MX
klaus.piller@gmx.de
 
Beiträge: 39
Registriert: 27.08.2015
Fahrzeug(e): Yamaha RD50 2EO
Postleitzahl: 67229

Beitragvon Ameron1979 » 07.04.2016 23:31

hi danke klaus.
das ist das halbwegs sinnvollste was ich gefunden habe.
Am liebsten ist mir der orginal vergaser

die simmeringe habe ich alle mal neu gemacht, kurbelwelle schaltung getriebeausgangswelle.
nen schluck ol in den zylinder is nie verkert, ich werde die ersten paar lieter sprit mit 1-50 mischen beim erst start.

20€ für den vergaser ist nicht viel leider haben die nur grade keinen :?

naja wart ich ^^
Ameron1979
 
Beiträge: 2
Registriert: 07.04.2016
Fahrzeug(e): YAMAHA RD50 M 2E0
Postleitzahl: 30880

Beitragvon klaus.piller@gmx.de » 12.04.2016 19:22

bischen teuer, aber es gibt ihn

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 6-306-4395

ansonsten evtl. der Mikuni VM16

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/yamaha-dt50-rd50-ty50-14er-teikei-vergaser/452042026-306-4395">https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 6-306-4395

ansonsten evtl. der Mikuni VM16



oder sowas?

http://www.ebay.de/itm/VERGASER-ARRECHE-16MM-FUR-SCHALTMOPED-KLEMMFLANSCH-AM6-YAMAHA-DT-50-DT-50-/231630040924?hash=item35ee39ef5c:g:lJwAAOSw2s1UuAf8

Entweder käufst du einen Vergaser mit Klemmanschluss, oder du brauchst noch einen passenden Ansaugstutzen.

Solltest du dich für einen 16'er mit Klemmflansch entscheiden, kannst du aus dem Serienansaugstutzen noch das dünne, gerollte Blech auf der Innenseite entfernen, dann hast du auch einen 16#er Durchgang zum Motor

Ich fahre bei mir übrigens den Teikei Y16P auf dem Serienansaugstutzen - bin echt zufrieden.

-- 12.04.2016 20:31 --

habe mich etwas vertan. Hier der Link zum Teikei Y14P

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 6-306-4395
klaus.piller@gmx.de
 
Beiträge: 39
Registriert: 27.08.2015
Fahrzeug(e): Yamaha RD50 2EO
Postleitzahl: 67229

Beitragvon Philipp93 » 06.06.2016 12:51

Hi also ich hätte noch nen 14er hier liegen. Allerdings ohne dichtung zum Ansaugstutzen. Ansonsten gut hab ich mir als Ersatz gekauft aber bin auch auf 16er umgestiegen.
Philipp93
 
Beiträge: 105
Registriert: 30.05.2014
Fahrzeug(e): Yamaha RD 50 M
Postleitzahl: 86871
 

Zurück zu Yamaha

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum