Yamaha DT50 - Wieder flott machen

Beitragvon Amenkor » 21.12.2015 15:49

Hallöchen,

Ich schreibe hier über das Moped (Yamaha Dt 80 Lc1 /Dt 50 Moped) von meinem Bruder, weiß deshalb vielleicht nicht alles.
Ich möchte dieses zu seinem Geburtstag wieder flott machen:

Nicasilbeschichteter Wassergekühlter 50ccm Zylinder drauf, dieser hatte leider einen Klemmer und seitdem läuft die Kiste nicht mehr springt zwar an, hat aber keine Leistung und dreht sehr unwillig.
Liegt meiner Meinung nach am Zylinder -> Kompression und Co.

So, jetzt ist die Frage, da ich mich mit der Materie überhaupt nicht auskenne:
Wie krieg ich das Ding wieder flott?
Neuer Zylinder? Wenn ja welcher? Neu beschichten lassen? -> Sau teuer...
Wie Wo Was gibts an Teilen, gibts da nen guten Shot im Netz ich hab da so nix gefunden...

Da ich die genaue Modellbezeichnung und Co nicht kenne hänge ich mal ein Bild ran.

Bild

Wäre super wenn mit da jemand helfen könnte.
Amenkor
 
Beiträge: 2
Registriert: 21.12.2015
Fahrzeug(e): Yahama DT50
 

Beitragvon zuuuup » 21.12.2015 16:51

das ist eine dt80lc, das stimmt schonmal. wird ein romero abrüstzylinder drauf sein auf 50ccm. gibts mit glück im netz gebraucht zu bekommen
Benutzeravatar
zuuuup
 
Beiträge: 1473
Registriert: 28.08.2012
Fahrzeug(e): Quickly,Optima,RD50,FS1,RD125,AS3,RD250,TZR250,Florett RMCS,RS,TM

Beitragvon Amenkor » 21.12.2015 17:28

Ja mit Glück, so find ich nix, kann man da keinen anderen Zylinder drauf packen? Muss ja nicht Wassergekühlt sein?

Gibts irgendwelche Alternativen?
Amenkor
 
Beiträge: 2
Registriert: 21.12.2015
Fahrzeug(e): Yahama DT50

Beitragvon zuuuup » 21.12.2015 20:20

eben den ganz normalen 80ccm zylinder
Benutzeravatar
zuuuup
 
Beiträge: 1473
Registriert: 28.08.2012
Fahrzeug(e): Quickly,Optima,RD50,FS1,RD125,AS3,RD250,TZR250,Florett RMCS,RS,TM
 

Zurück zu Yamaha

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum