Piaggio Ciao allgemeine Fragen

Beitragvon migs » 19.08.2012 21:07

Hallo,
ich bin der neue, Michael, 40 Jahre aus München. Ich habe für einen älteren Herrn aus der Nachbarschaft welcher keinen Führerschein hat aber nun seinen Job als Zeitungsverkäufer nicht mehr auf dem Fahrrad erledigen kann, nach langem suchen nun ein Mofa gekauft. Es ist ein Piaggio Ciao aus den 70ern. Leider hat es keine Papiere und laut Verkäuferin ein italienisches Modell, welches noch nie in Deutschland zugelassen (versichert) war. Es ist unfrisiert und ordentlich restauriert. Der nette Herr vom Tüv sagte ich solle bei ihm vorstellig werden und er würde mir eine neue ABE ausstellen wenn alles in Ordnung sei. Allerdings hatte ich zum Zeitpunkt des Telefonats noch nicht die Info, daß es ein italienisches Modell ist. Daher nun die Frage, gibt es da Unterschiede oder waren Die I und D Versionen identisch? Er wird ja wohl ein Datenblatt haben und dumm wäre halt dann wenn dieses Mofa dem nicht entspricht. Ich kenne mich leider mit Piaggio überhaupt nicht aus, fahre und restauriere selbst Peugeot 103..
Achja, links am Lenker neben dem Choke ist ein kleiner Druckknopf bei welchem aber das Kabel abgerissen ist, wofür ist denn der? Ausschalten über Zuendungskurzzschluss?
Ich habe das Mofa noch nicht hier, sonst hätte ich natürlich das Kabel verfolgt bevor ich dumm Frage..
Bin auch Dankbar für sonstige Tips zum Mofa

Grüße

Michael

-- 19.08.2012 21:11 --

es ist ein c7e2t
migs
 
Beiträge: 1
Registriert: 19.08.2012
Fahrzeug(e): Peugeot 103
Postleitzahl: 80992
 

Zurück zu Piaggio/Vespa

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum