Piaggio Chiao 1990 nur echte 17kmh

Beitragvon benno69 » 09.11.2019 17:28

Hallo

Habe hier von einer Bekannten eine Piaggio Chiao von 1990, hatte lange gestanden und da war Kupplung usw zimlich versifft. Kolben hatte auch spuren und der Zylinder war komplett verrostet.
Den Kolben und Zylinder habe ich getauscht, die Kiste lief auch einigermaßen, am Ende bei 27-30kmh Tacho nicht ganz Rund , aber es lief.
Da ich die Kunstoffseitenplatte vom Motor eh vergessen hatte, musste der Motor nochmal raus, dann habe ich auch gleich Zündung auf 0,45mm eingestellt (soll doch zwischen 04-0,6 richtig ?), vorher war es enger, warum auch immer.
Vergaser habe ich auch noch mal sauber gemacht und alles zusammen gebaut.

Nun läuft sie nur echte 17kmh, Tacho 20kmh, Standgas usw, alles top, aber startet und es geht träge weiter, eben nur bis echte 17kmh, was kann das sein ???
Es ist nix getunt an dem Ding, original Auspuff usw.
Zündkerze war eine BR5HS drin , Keilriemen Piaggio Vespa Ciao Mofa 9.5 x 960
Dateianhänge
20191028_175000.jpg
20191028_175000.jpg (4.21 MiB) 674-mal betrachtet
20191105_175839.jpg
20191105_175839.jpg (4.12 MiB) 674-mal betrachtet
20191109_123729.jpg
20191109_123729.jpg (2.43 MiB) 674-mal betrachtet
Zündung.jpeg
Zündung.jpeg (916.21 KiB) 674-mal betrachtet
Motor mit fast defekten Kolben.jpg
Motor mit fast defekten Kolben.jpg (3.32 MiB) 674-mal betrachtet
IMG-20191107-WA0028.jpeg
IMG-20191107-WA0028.jpeg (971.77 KiB) 674-mal betrachtet
IMG-20191107-WA0026.jpeg
IMG-20191107-WA0026.jpeg (928.13 KiB) 674-mal betrachtet
IMG-20191027-WA0015.jpg
IMG-20191027-WA0015.jpg (141.59 KiB) 674-mal betrachtet
Typenschild.jpg
Typenschild.jpg (3.66 MiB) 674-mal betrachtet
ZÜNAPP GTS 50 Typ 529 023
Bauj.1978
benno69
 
Beiträge: 43
Registriert: 30.06.2013
Fahrzeug(e): GTS 50
Postleitzahl: 26605
 

Beitragvon LaurieLee » 09.11.2019 21:32

Was meinst mit Zündung auf 0.45 eingestellt :) Das kann schon an der Zündeinstellung liegen. Kontaktöffnung bei oberem Totpunkt 0,4 mm, danach die Öffnung der Kontakte vor OT (Zündzeitpunkt) nach angegebenem Wert einstellen. Elektrodenabstand der Kerze 0.4 - 0.5 mm. Andere Ursachen für so eine allgemeine Schlappheit können allerdings auch mangelnde Kompression oder Nebenluft sein.
Laurie - Die Young Stay Pretty

Oh Yeah
Benutzeravatar
LaurieLee
 
Beiträge: 490
Registriert: 16.01.2018
Plz/Ort: Otjiwarongo/Namibia
Fahrzeug(e): Hier erstmal keine, während meines Lebenslaufs aber so ungefähr 30.

Beitragvon benno69 » 09.11.2019 21:37

Ot ist auf 0,45mm.
Wo kann man denn den zündzeitpunkt dort verstellen?
Da habe ich nix gesehen zum verstellen.
Kolben mit Ringe sind neu.
ZÜNAPP GTS 50 Typ 529 023
Bauj.1978
benno69
 
Beiträge: 43
Registriert: 30.06.2013
Fahrzeug(e): GTS 50
Postleitzahl: 26605

Beitragvon benno69 » 10.11.2019 11:26

Also da ist wohl nicht mit einstellen vom Zündzeitpunkt (ab Seite 47)
https://piaggio-mofa-technik.de/system/ ... 0Bravo.pdf

Ich baue den Motor nochmal aus. kann mit erkläten wwas da jetzt nicht ok ist.
Dateianhänge
Zünsng einstellen.jpg
Zünsng einstellen.jpg (368.13 KiB) 624-mal betrachtet
Zünsng einstellen.jpg
Zünsng einstellen.jpg (368.13 KiB) 624-mal betrachtet
ZÜNAPP GTS 50 Typ 529 023
Bauj.1978
benno69
 
Beiträge: 43
Registriert: 30.06.2013
Fahrzeug(e): GTS 50
Postleitzahl: 26605

Beitragvon ingolino » 10.11.2019 12:00

Also entweder hast du das Polrad falsch drauf (Keil vergessen?,falls vorhanden) oder der Kontakt öffnet nicht wie vorgesehen auf 0,4mm Abstand, oder aber die Kontakte sind verschlissen ,verbogen bzw. defekt.
Der Kondensator kann natürlich auch defekt sein.
Benutzeravatar
ingolino
 
Beiträge: 607
Registriert: 28.04.2017
Fahrzeug(e): Aprilia SR 50 Replika , Simson S51, Yamaha RD 80 LC2
Postleitzahl: 52538

Beitragvon benno69 » 10.11.2019 12:21

Habe den Motor jetzt draußen liegen
.
Habe zwar den Abzieher konnte den mit diesen diesmal aber ohne Werkzeug raus ziehen, nur Abzieher rein drehen und hoch ziehen.
Wenn die Schraube lose ist, kann man den Kontakt schon gut hin und her bewegenm man könnte meinen das man da den Zündzeitpunt schon etwas mit beeinflusst.
Aktuell ist er jetzt auf 0,45 wenn KOlben ganz oben ist.
Bekomme die Tage noch eine neue Fühlerblattlehre, dann kann ich den auf 0,4mm stellen.

-- 10.11.2019 17:19 --

Bin eben noch mal gefahren, die 0,45mm sind eingestellt, aber es bleibt dabei.
Er geht max 20 und knattert dann anstatt einen ruhigen lauf zu haben.
Der Zündkontakt sieht doch noch recht neu aus oder ???
Evt ist jetzt zufällig der Kondensator defekt ???

-- 10.11.2019 17:59 --

Man ist echt verschweifelt, es wurde nur die eine schraube gelöst um es einzustellen, mehr nicht, also kann doch nicht viel passiert sein.
und Kondensator auf einmal defekt ?
Dateianhänge
Kontakt auf 0.45mm kolben oben.jpg
Kontakt auf 0.45mm kolben oben.jpg (170.42 KiB) 619-mal betrachtet
2019-11-10_11h17_24.jpg
2019-11-10_11h17_24.jpg (138.39 KiB) 619-mal betrachtet
2019-11-10_11h16_29.jpg
2019-11-10_11h16_29.jpg (176.95 KiB) 619-mal betrachtet
2019-11-10_11h14_22.jpg
2019-11-10_11h14_22.jpg (242.2 KiB) 619-mal betrachtet
ZÜNAPP GTS 50 Typ 529 023
Bauj.1978
benno69
 
Beiträge: 43
Registriert: 30.06.2013
Fahrzeug(e): GTS 50
Postleitzahl: 26605

Beitragvon benno69 » 11.11.2019 18:28

Habe heute noch mal den Kontakt von der Seite neu auf 0,45mm gestellt, er läuft anfangs normal los, aber knattert dann , also unsauberer Lauf.
Wie ein 4 Zylinder der auf 3 Töpfe läuft, Tacho geht aktuell dann bis 23kmh.
Da ich nicht weiß was ich noch machen könnte, wollte ich notfalls mal Zündkontakt und Kondensator neu holen,
da dürfte ich die hier doch versuchen oder ?
Des weiteren bekomme ich morgen eine neue Fühlerblattlehre und wollte dann 0,5 und 0,55 mm probieren.
https://www.ebay.de/itm/Piaggio-Ciao-SI-Bravo-Mofa-Moped-Zundung-Kontakt-Kondensator-Set-Neu/202732585893?hash=item2f33cdc3a5:g:QJQAAOSw-FNb8C-y
ZÜNAPP GTS 50 Typ 529 023
Bauj.1978
benno69
 
Beiträge: 43
Registriert: 30.06.2013
Fahrzeug(e): GTS 50
Postleitzahl: 26605

Beitragvon Gikauf » 11.11.2019 19:20

Dein Verdacht zielt auf fehler in der Zündung, wenn das der Fall ist, müßte es doch an der Kerze erkennbar sein. Oder hat du NGK Kerze drinnen, dann ist das normal die sind so schlecht.
Benutzeravatar
Gikauf
 
Beiträge: 410
Registriert: 07.01.2016
Plz/Ort: 63796 Kahl a Main
Fahrzeug(e): Kymco ZX Super Fever, Vespa PK
Postleitzahl: 63796

Beitragvon benno69 » 11.11.2019 19:29

Also da war eine NGK BR5HS drin.
In der alten Reparaturanleitung reden die von einer Bosch W95T1, allerdings ist die Anleitung sicher sehr alt und es gibt schon längst andere.
0,5mm Elektrodenabstand soll es sein.

Welche Kerze soll es denn sein ?, weil da ist die NGK auch aufgeführt
https://www.amazon.de/s?k=z%C3%BCndkerz ... vxvh35i0_e

Kerze könnte ich auch tauschen und danch erst Kontakte und Co

-- 11.11.2019 20:01 --

Da steht auch eine Bosch W8AC / B5HS ist das jetzt beides oder einmal W8AC und einmal B5HS ?
Welche Kerze sollte ich besorgen ?

-- 11.11.2019 20:06 --

Wollte den Beitrag noch ändern, aber das ging nicht mehr.

Habe raus gelesen das die Bosch W8AC in alt die B5HS war.
Die WR8AC wäre entstört, keine Ahnung ob das bei dem Ding muss.
ZÜNAPP GTS 50 Typ 529 023
Bauj.1978
benno69
 
Beiträge: 43
Registriert: 30.06.2013
Fahrzeug(e): GTS 50
Postleitzahl: 26605

Beitragvon Gikauf » 12.11.2019 05:48

Entstört ist immer besser. Bestellen würde ich die nicht, weil da kommen noch Versandkosten hinzu die höher sind als der Preis für die Kerze. P.S. Der Bauhaus hat auch Bosch Kerzen.
Benutzeravatar
Gikauf
 
Beiträge: 410
Registriert: 07.01.2016
Plz/Ort: 63796 Kahl a Main
Fahrzeug(e): Kymco ZX Super Fever, Vespa PK
Postleitzahl: 63796

Beitragvon benno69 » 12.11.2019 07:03

Manche sagen ngk und andere bosch, welche sollte ich kaufen ?, welche genau?
ZÜNAPP GTS 50 Typ 529 023
Bauj.1978
benno69
 
Beiträge: 43
Registriert: 30.06.2013
Fahrzeug(e): GTS 50
Postleitzahl: 26605

Beitragvon cluberer2003 » 12.11.2019 08:19

Der Auspuff ist aber schon sauber? Sowas prüft man immer zuerst.

Gruß Holger
Benutzeravatar
cluberer2003
Moderator
 
Beiträge: 4630
Registriert: 08.10.2009
Fahrzeug(e): Supra 4, MK 1, KX 5, Sportbike SB, MP 4, Yamaha RD 350 YPVS 1WW, Prima 5 1979, BMW 535 d F11 LCI
Postleitzahl: 96114

Beitragvon benno69 » 12.11.2019 08:26

Oh, ok also Brenner hinten rein halten ???
ZÜNAPP GTS 50 Typ 529 023
Bauj.1978
benno69
 
Beiträge: 43
Registriert: 30.06.2013
Fahrzeug(e): GTS 50
Postleitzahl: 26605

Beitragvon ingolino » 12.11.2019 11:56

Habe mir mal ne Zeichnung angeschaut und da sieht es so aus als wäre der "Nocken"der den Kontakt steuert nur aufgesteckt. Kann es sein das er falschrum drauf steckt und er somit anstatt vor OT ,nach OT öffnet?
Es kommt mir sowieso spanisch vor das das Polrad so leicht abging als würde da etwas nicht stimmen.
Benutzeravatar
ingolino
 
Beiträge: 607
Registriert: 28.04.2017
Fahrzeug(e): Aprilia SR 50 Replika , Simson S51, Yamaha RD 80 LC2
Postleitzahl: 52538

Beitragvon benno69 » 12.11.2019 12:03

Polrad geht nur an und zu leichter ab. War jetzt auch gefühlt 50 mal ab.
Die lief ja vorher mal.
Um den nocken falsch zu montieren, müsste der Motor nicht komplett zerlegt werden ?
ZÜNAPP GTS 50 Typ 529 023
Bauj.1978
benno69
 
Beiträge: 43
Registriert: 30.06.2013
Fahrzeug(e): GTS 50
Postleitzahl: 26605
 
Nächste

Zurück zu Piaggio/Vespa

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum