Piaggio Super Bravo braucht ewig zum anspringen

Beitragvon ingolino » 14.06.2018 10:22

Wäre ne möglichkeit ,wenn der kolbenbolzen zur kurbelwelle passt. Mess doch mal nach am kolben wie gross die bohrung für den bolzen tatsächlich ist. Wenn der 10mm beträgt sollte es passen. Sicher kannst du aber erst sein wenn du den verbauten zylinder zumindest soweit rausziehst das du auch dort am kolben die bohrug nachmisst und vergleichst.
Benutzeravatar
ingolino
 
Beiträge: 400
Registriert: 28.04.2017
Fahrzeug(e): Aprilia SR 50 Replika , Simson S51
Postleitzahl: 52538
 

Beitragvon GopnikNick » 14.06.2018 19:41

Werds Morgen mal probieren, bleibt dran!
Benutzeravatar
GopnikNick
 
Beiträge: 57
Registriert: 19.05.2018
Fahrzeug(e): Piaggio Super Bravo, Velosolex 3800, Simson s51 enduro
Postleitzahl: 22955

Beitragvon GopnikNick » 15.06.2018 17:33

Also ich habe den zylinder und kolben angebaut, aber läuft nicht besonders gut. Hab dann noch ne größere düse eingebaut aber das half auch nicht. Ich glaub dass der vergaser nicht genug luft durchlassen kann. Der vorbesitzer hatte auch nen größeren vergaser benutzt. Außerdem kommt die luft immernoch raus... werde gleich alles zusammenbauen und es mal ohne dichtung probieren.
Benutzeravatar
GopnikNick
 
Beiträge: 57
Registriert: 19.05.2018
Fahrzeug(e): Piaggio Super Bravo, Velosolex 3800, Simson s51 enduro
Postleitzahl: 22955

Beitragvon GopnikNick » 17.06.2018 19:31

Kann es sein, dass an den ecken, wo die löcher sind, die luft rauskommt?
Dateianhänge
1529256608546343515798.jpg
1529256608546343515798.jpg (3.63 MiB) 1094-mal betrachtet
Benutzeravatar
GopnikNick
 
Beiträge: 57
Registriert: 19.05.2018
Fahrzeug(e): Piaggio Super Bravo, Velosolex 3800, Simson s51 enduro
Postleitzahl: 22955

Beitragvon ingolino » 18.06.2018 09:59

Nee du ,wenn das nicht dicht wird muss du den Planschleifen. Aber wenn allebeide Zylinderkits nicht dicht werden ,ist da evtl. irgendswo anders der Wurm drin fürchte ich. Die Konstruktion mit den drei Stehbolzen ist aber auch sowas von daneben :roll:
Benutzeravatar
ingolino
 
Beiträge: 400
Registriert: 28.04.2017
Fahrzeug(e): Aprilia SR 50 Replika , Simson S51
Postleitzahl: 52538

Beitragvon GopnikNick » 18.06.2018 11:12

Der Druck den der Motor verliert scheint aber nicht besonders ausschlaggebend zu sein, ich hab ja immernoch genug power. Nur das Laute Geräusch stört mich, ich hab aber keine Ahnung wo das herkommt, oder ob das vielleicht sogar normal ist. Aber normal ist das glaube ich nicht das der Bereich Zylinder lauter ist als der Auspuff.
Benutzeravatar
GopnikNick
 
Beiträge: 57
Registriert: 19.05.2018
Fahrzeug(e): Piaggio Super Bravo, Velosolex 3800, Simson s51 enduro
Postleitzahl: 22955

Beitragvon ingolino » 18.06.2018 14:00

Normal ist das sicher nicht. Vielleicht mal ein Feurzeug dran halten um zu sehen wo es rausbläst aber Vorsichtig! Nicht das dir die Karre abfackelt :wink:
Benutzeravatar
ingolino
 
Beiträge: 400
Registriert: 28.04.2017
Fahrzeug(e): Aprilia SR 50 Replika , Simson S51
Postleitzahl: 52538

Beitragvon GopnikNick » 18.06.2018 14:08

Hm gibt es auch ne präzisere Methode um das herauszufinden? Denn mit den Händen kann ich dass ja ungefähr spüren, wo die Luft rauskommt.

-- 18.06.2018 14:24 --

Also es ist offensichtlich, dass beim unteren bolzenloch luft rauskommt.

-- 18.06.2018 14:40 --

Weil das da immer sehr schmierig ist.
Dateianhänge
IMG_20180618_142021.jpg
IMG_20180618_142021.jpg (4.01 MiB) 1053-mal betrachtet
Benutzeravatar
GopnikNick
 
Beiträge: 57
Registriert: 19.05.2018
Fahrzeug(e): Piaggio Super Bravo, Velosolex 3800, Simson s51 enduro
Postleitzahl: 22955

Beitragvon LaurieLee » 18.06.2018 17:19

Hörte sich so an als sei bei dem unteren das Gewinde nicht mehr ganz in Ordnung. Also wenn da was is dann den erstmal auswechseln. Grade bei dieser doch recht originellen Dreierkonstruktion sollte das schon alles fest sein. Sonst sind's ja praktisch nur noch zweie die das halten. Ansonsten vielleicht nochmal wie beschrieben planschleifen - schaden kann's nicht. Und natürlich auch eine Dichtung verwenden wenn eine vorgesehen ist. Das muss doch dichtzukriegen sein...
Laurie - Die Young Stay Pretty

Oh Yeah
Benutzeravatar
LaurieLee
 
Beiträge: 490
Registriert: 16.01.2018
Plz/Ort: Otjiwarongo/Namibia
Fahrzeug(e): Hier erstmal keine, während meines Lebenslaufs aber so ungefähr 30.

Beitragvon GopnikNick » 19.06.2018 21:51

Also oben wie an den Seite kommt ebenfalls Luft raus. Deswegen glaub ich nicht dass es an dem Bolzen liegt, da sich die Muttern alle recht fest anziehen lassen. Wie genau schleife ich denn etwas plan? Bzw was für werkzeug brauche ich dafür?
Benutzeravatar
GopnikNick
 
Beiträge: 57
Registriert: 19.05.2018
Fahrzeug(e): Piaggio Super Bravo, Velosolex 3800, Simson s51 enduro
Postleitzahl: 22955

Beitragvon ingolino » 20.06.2018 06:59

Google doch mal. Da gibts sicherlich ne anleitung zum thema moped zylinder plamschleifen.ist easy
Benutzeravatar
ingolino
 
Beiträge: 400
Registriert: 28.04.2017
Fahrzeug(e): Aprilia SR 50 Replika , Simson S51
Postleitzahl: 52538

Beitragvon GopnikNick » 20.06.2018 20:33

Also plan sind die beiden Flächen, hatte heute mal den ganzen Motor draußen, konnte aber das Loch einfach nicht finden... Ich möchte mir nen neuen Auspuff zulegen, weil der alte auch schon ganz verranzt ist und bei der Klemme ,oben wo man ihn auf den Krümmer drausteckt, Löcher hat. Wenn schon ein neuer Auspuff, dann würd ich auch gern nen Sportauspuff für n bisschen mehr Leistung. Wie ist eure Erfahrung mit Sportauspüffen? Bringt das überhaupt was? Wenn ja würde ich gern einen nehmen, der dem Original möglichst ähnlich ist.
Benutzeravatar
GopnikNick
 
Beiträge: 57
Registriert: 19.05.2018
Fahrzeug(e): Piaggio Super Bravo, Velosolex 3800, Simson s51 enduro
Postleitzahl: 22955

Beitragvon ingolino » 21.06.2018 12:29

Sport und originaldesign sind bauartbedimgt kaum vereinbar bei deinem mofa. Du kannst den mopedauspuff nehmen,wo der krümmer dicker ist. Müsste der gleiche sein den du schon drauf hast. Der mofakrümmer ist ungefähr so dick wie mein kleimer finger. Aber die kisten sind eh eher ungeeignet zum tunen weil sie schnell hitzeprobleme kriegen. Der mptor ist da unten sehr zugebait ,dazu die mickrigen kühlrippen da geht schnell der motor fest
Benutzeravatar
ingolino
 
Beiträge: 400
Registriert: 28.04.2017
Fahrzeug(e): Aprilia SR 50 Replika , Simson S51
Postleitzahl: 52538

Beitragvon GopnikNick » 21.06.2018 18:30

Also sollte ich es lieber lassen?
Benutzeravatar
GopnikNick
 
Beiträge: 57
Registriert: 19.05.2018
Fahrzeug(e): Piaggio Super Bravo, Velosolex 3800, Simson s51 enduro
Postleitzahl: 22955

Beitragvon LaurieLee » 21.06.2018 22:19

Würde ich sagen. Ich selbst hatte zwar eben nie so eine, kann mich aber gut an mehr als einen Fall erinnern wo die mit den hitzegeschädigten Motoren zu mir gekommen sind und ich's dann wieder retten sollte. War aber nich viel zu retten. Die Kühlung scheint für allzu viel höhere thermische Belastung - um es mal vorsichtig auszudrücken - wohl nicht geeignet zu sein.
Laurie - Die Young Stay Pretty

Oh Yeah
Benutzeravatar
LaurieLee
 
Beiträge: 490
Registriert: 16.01.2018
Plz/Ort: Otjiwarongo/Namibia
Fahrzeug(e): Hier erstmal keine, während meines Lebenslaufs aber so ungefähr 30.
 
VorherigeNächste

Zurück zu Piaggio/Vespa

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste