Piaggio Super Bravo braucht ewig zum anspringen

Beitragvon GopnikNick » 23.05.2018 21:46

Der Auspuff scheint, zumindest optisch, original zu sein. Krümmer ist bei der Super Bravo kein externes Teil sondern beim Zylinderkopf eingebaut, deswegen denke ich nicht dass der falsch ist.

-- 23.05.2018 21:49 --

Auspuff ist original und krümme ist im zylinderkopf eingebaut, ich denke nicht dass die beiden nicht zusammenpassen, hab ausserdem mal die nue Kerze angeschaut und sie ist weiß, also Motor läuft zu heiß. Kann das daran liegen das durch die kleine Düse zu wenig Benzin kommt?
Benutzeravatar
GopnikNick
 
Beiträge: 38
Registriert: 19.05.2018
Fahrzeug(e): Piaggio Super Bravo, Velosolex 3800
Postleitzahl: 22955

Beitragvon daves » 23.05.2018 22:31

Mach erst die richtige düse rein, dann macht es weiter Sinn über eine Zündkerzen zu diskutieren
Jürgen
Benutzeravatar
daves
 
Beiträge: 1598
Registriert: 12.06.2015
Plz/Ort: 67059 ludwigshafen
Fahrzeug(e): Kymco like 50 2Takt Tomos Flexer 45 Kymco Yup
Postleitzahl: 67059

Beitragvon GopnikNick » 23.05.2018 23:06

Ja hast recht
Benutzeravatar
GopnikNick
 
Beiträge: 38
Registriert: 19.05.2018
Fahrzeug(e): Piaggio Super Bravo, Velosolex 3800
Postleitzahl: 22955

Beitragvon Fuxxs » 24.05.2018 09:14

Hallo! Das ganz hört sich für mich sehr nach einem zugesetzten Auspuff an. Hatte ich auch schonmal. Kiste sprang nicht ums verrecken an. Obwohl das Ding nicht komplett zu war und zumindest noch bischen was hinten rauskam. Anderen Auspuff dran und lief.
Benutzeravatar
Fuxxs
 
Beiträge: 15
Registriert: 03.06.2010
Fahrzeug(e): Hercules NHW-M,Supra 4GP,KX5,Optima 3,Prima 3S,Prima 4, MP4, Ultra 80 uvm. :-)
Postleitzahl: 91785

Beitragvon GopnikNick » 24.05.2018 19:56

Neue düse eingebaut und lief ganz gut, startprobleme konnte ich noch nicht so gut einschätzen. Werde gleich mal ne runde ums dorf drehen und danach mal die zündkerze anschauen, ob sie immer noch weiß ist.

-- 24.05.2018 19:58 --

Zum auspuff, hab den schon mal ausgebrannt und eigentlich brennt der sich auch von selbst frei oder?

-- 24.05.2018 20:21 --

1527185939332814582212.jpg
Die kerze ist nichtmal 2 tage alt, könnte das der grund für die helle färbung sein?
1527185939332814582212.jpg (3.83 MiB) 301-mal betrachtet
So runde erfolgreich bestanden, kerze sagt jedoch motor ist immernoch zu heiß, oder? Schaut am besten selbst.
Benutzeravatar
GopnikNick
 
Beiträge: 38
Registriert: 19.05.2018
Fahrzeug(e): Piaggio Super Bravo, Velosolex 3800
Postleitzahl: 22955

Beitragvon daves » 24.05.2018 20:30

Hallo

Vergiss den Auspuff,...alles gut

Nach der kerze zu beurteilen, kannst die düse so lassen.ok falls eine 1 Nummer größere zur Hand hättest, wäre bestimmt von vorteil.aber so kannst die düse auch lassen.

So jetzt zu deiner Zündkerzen Wahl.
Unbedingt eine Bosch verwenden in den old Mopeds motoren.keine NGK.
Gruß
Jürgen
Benutzeravatar
daves
 
Beiträge: 1598
Registriert: 12.06.2015
Plz/Ort: 67059 ludwigshafen
Fahrzeug(e): Kymco like 50 2Takt Tomos Flexer 45 Kymco Yup
Postleitzahl: 67059

Beitragvon GopnikNick » 24.05.2018 22:14

Ah, gut zu wissen, aber ist 1993 wirklich schon so alt?
Benutzeravatar
GopnikNick
 
Beiträge: 38
Registriert: 19.05.2018
Fahrzeug(e): Piaggio Super Bravo, Velosolex 3800
Postleitzahl: 22955

Beitragvon piaggiozip » 25.05.2018 19:18

Ups...hatte zwar was geschrieben, aber hat sich schon erledigt...sorry :oops:
piaggiozip
 
Beiträge: 7
Registriert: 24.05.2018
Fahrzeug(e): Piaggio
Postleitzahl: 63225

Beitragvon LaurieLee » 25.05.2018 23:05

Das mit den Zündkerzen ist sone Sache. Grundsätzlich heisst es eben dass die modernen Kerzen in Zweitaktern erfahrungsgemäss nicht mehr so haltbar sind. Auch nach meiner Erfahrung. Am besten welche von früher aus Lagerbeständen. Und wenn neue dann eben besser Bosch als diese NGK.
Benutzeravatar
LaurieLee
 
Beiträge: 178
Registriert: 16.01.2018
Plz/Ort: Otjiwarongo/Namibia
Fahrzeug(e): Hier erstmal keine, während meines Lebenslaufs aber so ungefähr 30.

Beitragvon GopnikNick » 28.05.2018 17:09

Hallo,
Mit der neuen düse startet und läufts super, brauche nur noch 2-3 meter zum anschieben(vorbesitzer hat die pedale abgebaut) und der kurze aussetzer beim vollgasgebn ist auch weg. Bin mit der neuen bosch-kerze noch nicht so weit gefahren, deswegen weiß ich noch nicht ob alles stimmt. Hab auch gemerkt, dass der zylinderkopf ein wenig sifft, ist das schlimm?
Danke erstmal,
Mfg nick
Benutzeravatar
GopnikNick
 
Beiträge: 38
Registriert: 19.05.2018
Fahrzeug(e): Piaggio Super Bravo, Velosolex 3800
Postleitzahl: 22955

Beitragvon daves » 28.05.2018 18:49

Nicht wirklich schlimm.
Aber wenn er aus dem Zylinder süfft,,sagt aus,dass der Zylinder an dieser Stelle auch Kompression verliert,das heißt"Leistungsverlust.
Jürgen
Benutzeravatar
daves
 
Beiträge: 1598
Registriert: 12.06.2015
Plz/Ort: 67059 ludwigshafen
Fahrzeug(e): Kymco like 50 2Takt Tomos Flexer 45 Kymco Yup
Postleitzahl: 67059

Beitragvon GopnikNick » 28.05.2018 20:53

Ja das dachte ich nähmlich auch, es kann auch sein, dass gar nicht der auspuff undicht/ zu ist,sondern dass die lauten geräusche und die heiße luft, die in dem bereich austritt, von der zylinderkopfdichtung kommt. Wundert mich dann aber dass der Motor so schnell läuft wenn er doch eigentlich Kompression verliert.
Benutzeravatar
GopnikNick
 
Beiträge: 38
Registriert: 19.05.2018
Fahrzeug(e): Piaggio Super Bravo, Velosolex 3800
Postleitzahl: 22955

Beitragvon daves » 29.05.2018 22:17

Kompression= Kraft,dabei spielt die Geschwindigkeit nur eine untergeordnete Rolle
Jürgen
Benutzeravatar
daves
 
Beiträge: 1598
Registriert: 12.06.2015
Plz/Ort: 67059 ludwigshafen
Fahrzeug(e): Kymco like 50 2Takt Tomos Flexer 45 Kymco Yup
Postleitzahl: 67059

Beitragvon GopnikNick » 30.05.2018 00:22

Hm okay, was kann man da machen? Neue Dichtung? Ich werd mir das die Tage mal anschauen, obs wirklich die Dichtung ist.
Benutzeravatar
GopnikNick
 
Beiträge: 38
Registriert: 19.05.2018
Fahrzeug(e): Piaggio Super Bravo, Velosolex 3800
Postleitzahl: 22955

Beitragvon LaurieLee » 30.05.2018 08:16

Klar - würd ich auch sagen. Wenn ein Fehler bekannt ist sollte er auch behoben werden. Vielleicht sind ja nur die Zylinderschrauben ungleichmässig oder nicht fest genug angezogen. Aber das Ganze mal auseinandernehmen, Dichtflächen säubern und auf Beschädigungen kontrollieren und dann natürlich neue Dichtung wäre schon 'ne Massnahme... :wink:
Benutzeravatar
LaurieLee
 
Beiträge: 178
Registriert: 16.01.2018
Plz/Ort: Otjiwarongo/Namibia
Fahrzeug(e): Hier erstmal keine, während meines Lebenslaufs aber so ungefähr 30.
 
VorherigeNächste

Zurück zu Piaggio/Vespa

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum