Piaggio Super Bravo braucht ewig zum anspringen

Beitragvon GopnikNick » 19.05.2018 19:37

Hallo,
Ich hab vor einiger zeit eine Super Bravo erworben, leider wurde ich dabei über den Tisch gezogen, der Vorbesitzer hatte ohne professionelles Wissen versucht, alles aus der Maschine rauszuholen, was ging. Durch unvorsichtige Benutzung hat er das ganze Gefährt an allen Enden kaputtgemacht. Mittlerweile habe ich Vergaser, Motor, Gaszug, Luftfilter, Zünkerze und Benzinfilter getauscht.
Nun folgendes Problem: Ich brauche oft 3-4 Startversuche, bis sie dann läuft und wenn sie läuft, muss man oft 300-400m Vollgas fahren damit es im stand nicht direkt ausgeht.
Danach ist alles super, fährt bis zu 40km/h und bleibt auch im Stand zuverläsig an, nur diese 300-400m nach dem Start muss man eben die ganze zeit Vollgas geben, sonst geht der Motor direkt aus.
Obwohl ich von Motoren nicht viel verstehe, hab ich die super bravo bis auf die elektronik ganz gut verstanden. Soweit ich weiß hat sie auch den selben Motor wie die Bravo und die Ciao.
Vergaser, Benzinschlauch, Filter und Benzinhahn sind sauber, Luftfilter ebenfalls.
Zündkerze ist rehbraun, so wies sein soll.
Ich weiß wirklich nicht weiter, und hab auch im Internet keine Artikel zu meinem Problem gefunden, vielleicht kennt sich ja jemand von euch mit Super Bravos aus oder hat allgemein eine Idee was das Problem sein könnte.
danke schon mal im voraus,
grüße nick
Benutzeravatar
GopnikNick
 
Beiträge: 46
Registriert: 19.05.2018
Fahrzeug(e): Piaggio Super Bravo, Velosolex 3800
Postleitzahl: 22955
 

Beitragvon Gikauf » 19.05.2018 21:54

Hast du auch den Kaltstart Kontroliert?
Benutzeravatar
Gikauf
 
Beiträge: 276
Registriert: 07.01.2016
Plz/Ort: 63796 Kahl a Main
Fahrzeug(e): Piaggio TPH, Vespa PK
Postleitzahl: 63796

Beitragvon GopnikNick » 19.05.2018 22:12

Also ich weiß nict genau was du mit kaltstart meinst, wenn du den choke meinst, ja den benutz ich jedes mal, denn ohne geht gar nichts
Benutzeravatar
GopnikNick
 
Beiträge: 46
Registriert: 19.05.2018
Fahrzeug(e): Piaggio Super Bravo, Velosolex 3800
Postleitzahl: 22955

Beitragvon daves » 20.05.2018 19:11

Hallo
Ich vermute stark,dein Mofa läuft viel zu Mager, wenn selbst mit dem choke schwer zu starten ist und du ein halben km brauchst , damit halbwegs fahren kannst.
Prüfe einmal,ob deine düse zu klein ist.
Das andere,eine Defekte Zünd kerze kann man selten erkennen,mach einmal eine neue rein.
Mit einem richtigen Wärmewert.

Aber ich bin überzeugt,das deine düse zu klein ist.
MFG
Jürgen
Benutzeravatar
daves
 
Beiträge: 1612
Registriert: 12.06.2015
Plz/Ort: 67059 ludwigshafen
Fahrzeug(e): Kymco like 50 2Takt Tomos Flexer 45 Kymco Yup
Postleitzahl: 67059

Beitragvon GopnikNick » 21.05.2018 03:50

Ja das könnte sein, ich hatte mal ne größere drin aber dann lief der motor viel zu fett, die kerze war danach schwarz und ölig, die düse war aber auch weitaus größer als die originale. Werde mir mal ein düsenset besorgen und mich zur kerze informieren.
Mfg nick
Benutzeravatar
GopnikNick
 
Beiträge: 46
Registriert: 19.05.2018
Fahrzeug(e): Piaggio Super Bravo, Velosolex 3800
Postleitzahl: 22955

Beitragvon GopnikNick » 21.05.2018 17:36

Nochmal genauer, momentan ist eine 39 düse drin, probiert hatte ich eine 48 und laut betriebsanleitung empfohlen ist eine 41
Benutzeravatar
GopnikNick
 
Beiträge: 46
Registriert: 19.05.2018
Fahrzeug(e): Piaggio Super Bravo, Velosolex 3800
Postleitzahl: 22955

Beitragvon daves » 21.05.2018 17:55

Solange du über einen Sportauspuff,oder deine Höchstdrehzahl nichts verändert hast, läuft dein Moped mit der original düse am besten.41-42
Darunter kann sogar gefährlich werden.
Jürgen
Benutzeravatar
daves
 
Beiträge: 1612
Registriert: 12.06.2015
Plz/Ort: 67059 ludwigshafen
Fahrzeug(e): Kymco like 50 2Takt Tomos Flexer 45 Kymco Yup
Postleitzahl: 67059

Beitragvon GopnikNick » 21.05.2018 18:01

Also das ritzel hinten ist kleiner, das macht, würd ich schätzen, 10kmh mehr
Benutzeravatar
GopnikNick
 
Beiträge: 46
Registriert: 19.05.2018
Fahrzeug(e): Piaggio Super Bravo, Velosolex 3800
Postleitzahl: 22955

Beitragvon daves » 21.05.2018 18:04

Ist sogar Drehzahl niedriger.
Mach eine 41 oder 42 düse rein.(vorausgesetzt 41 wäre original)
Jürgen
Benutzeravatar
daves
 
Beiträge: 1612
Registriert: 12.06.2015
Plz/Ort: 67059 ludwigshafen
Fahrzeug(e): Kymco like 50 2Takt Tomos Flexer 45 Kymco Yup
Postleitzahl: 67059

Beitragvon GopnikNick » 21.05.2018 18:22

Hab mir schon ein düsenset bestellt, jedoch aus versehen die falschen größen:/
Kümmer mich da grad drum.

-- 21.05.2018 18:44 --

Ich finde irgendwie keine passenden größen im internet, magst du versuchen welche rauszusuchen?

-- 21.05.2018 18:48 --

Gut hab jetzt doch welche gefunden, größen 41 und 42 oder?
Benutzeravatar
GopnikNick
 
Beiträge: 46
Registriert: 19.05.2018
Fahrzeug(e): Piaggio Super Bravo, Velosolex 3800
Postleitzahl: 22955

Beitragvon GopnikNick » 22.05.2018 09:34

Hab jetzt ne neue kupplung, ne 41er düse und ne passende kerze bestellt. Werde mich nochmal melden, wenn die teile angekommen und eingebaut sind
Benutzeravatar
GopnikNick
 
Beiträge: 46
Registriert: 19.05.2018
Fahrzeug(e): Piaggio Super Bravo, Velosolex 3800
Postleitzahl: 22955

Beitragvon GopnikNick » 23.05.2018 15:39

Kurze frage nebenbei, sollte der auspuff ne dichtung an dem ende haben, wo er aufm krümmer steckt. Ich hab nähmlich gemerkt das es sehr laut in dem bereich ist.
Benutzeravatar
GopnikNick
 
Beiträge: 46
Registriert: 19.05.2018
Fahrzeug(e): Piaggio Super Bravo, Velosolex 3800
Postleitzahl: 22955

Beitragvon daves » 23.05.2018 16:03

Nein kommt keine Dichtung rein
Entweder sitzt der Flansch nicht richtig,oder die Schraube ist nicht richtig angezogen,oder beides
Gruß
Jürgen
Benutzeravatar
daves
 
Beiträge: 1612
Registriert: 12.06.2015
Plz/Ort: 67059 ludwigshafen
Fahrzeug(e): Kymco like 50 2Takt Tomos Flexer 45 Kymco Yup
Postleitzahl: 67059

Beitragvon GopnikNick » 23.05.2018 19:48

Gut, hab heute ne neue NGK B5HS eingebaut, kaum ein Unterschied. Springt immernoch schlecht an und zieht erst ab nem halben Kilometer. Kannst du erklären warum der Vorbesitzer eine Zündkerze drin hatte, die bloß 2/3 so groß ist wie die oben genannte? Die NGK B5Hs ist in den Betriebsanweisungen als beste Wahl vorgeschlagen. Außerdem ist es im Bereich krümmer immer recht schmierig, also nicht dicht, wo könnten undichte stellen sein?
Benutzeravatar
GopnikNick
 
Beiträge: 46
Registriert: 19.05.2018
Fahrzeug(e): Piaggio Super Bravo, Velosolex 3800
Postleitzahl: 22955

Beitragvon Gikauf » 23.05.2018 21:05

Das könnte auch ein falscher Auspuff oder Krümmer sein.
Benutzeravatar
Gikauf
 
Beiträge: 276
Registriert: 07.01.2016
Plz/Ort: 63796 Kahl a Main
Fahrzeug(e): Piaggio TPH, Vespa PK
Postleitzahl: 63796
 
Nächste

Zurück zu Piaggio/Vespa

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum