Vespa Sprint 4t 4v als Mofa

Beitragvon VS-orange » 28.10.2017 10:35

Hallo,

ich habe mir vor kurzem die Vespa gekauft. Nun habe ich das Problem, sie fàhrt gerade aus Tacho 30, aber am Berg und ich wohnne leider aufm Berg, da zieht sie fast gar nichts.

Kann es sein, das die 4 Takter sich als mofaversion gar nicht eignen?
VS-orange
 
Beiträge: 6
Registriert: 28.10.2017
 

Beitragvon Gikauf » 28.10.2017 16:56

Wahrscheinlicher ist, daß du da eine Drossel hast welche die PS Leistung Drosselt. Möglicherweise im Vergaser, so daß du nur halb und nicht Vollgas geben kannst.
Benutzeravatar
Gikauf
 
Beiträge: 321
Registriert: 07.01.2016
Plz/Ort: 63796 Kahl a Main
Fahrzeug(e): Kymco ZX Super Fever, Vespa PK
Postleitzahl: 63796

Beitragvon daves » 28.10.2017 21:10

Gikauf,du hast den Nagel auf dem Kopf getroffen.

Das ist ein Gas Anschlag,der ermöglicht nur halb Gas zu geben.

Denn normalerweise haben die piaggio 4Takt Motoren ordentlich Druck.(als 45er Modell)

Gruß
Jürgen
Benutzeravatar
daves
 
Beiträge: 1760
Registriert: 12.06.2015
Plz/Ort: 67059 ludwigshafen
Fahrzeug(e): Kymco like 50 2Takt Tomos Flexer 45 Kymco Yup
Postleitzahl: 67059

Beitragvon VS-orange » 01.11.2017 17:31

Noch eine Frage, seit wann sind diese Modelle eigentlich aus Plastik?
VS-orange
 
Beiträge: 6
Registriert: 28.10.2017
 

Zurück zu Piaggio/Vespa

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum