Problem Typhoon

Beitragvon Jabbaleia1982 » 11.09.2019 13:54

Hallo Leute,

Ich habe seit einigen Tagen Probleme mit meiner Piaggio Typhoon 50 2t. BJ 2008 mit 3299km.

Der Roller sprang nicht mehr an.
Daraufhin habe ich den Vergaser gereinigt und auch die ZK.

Dann startet der Roller wieder 1A ich kann super fahren ohne Probleme.

Am nächsten Tag, wenn ich früh losfahren will nimmt er kaum Gas an und ruckelt und bockt.
Sobald ich mehr Gas gebe klingt es so als würde er ausgehen wollen.


Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte.?


LG Jabba
Jabbaleia1982
 
Beiträge: 4
Registriert: 29.11.2018
Plz/Ort: 90459
Fahrzeug(e): Corona 50 Typoon 50
Postleitzahl: 90459

Beitragvon Gikauf » 11.09.2019 14:38

Das klingt nach NGK Kerze, oder Aral Sprit. Kannst auch mal nach dem Luftfilter schauen.
Benutzeravatar
Gikauf
 
Beiträge: 354
Registriert: 07.01.2016
Plz/Ort: 63796 Kahl a Main
Fahrzeug(e): Kymco ZX Super Fever, Vespa PK
Postleitzahl: 63796

Beitragvon Fuxxs » 11.09.2019 16:27

Kann auch am Benzinhahn liegen. Hatte mal so nen Fall das die Unterdruckmembrane am Benzinhahn kaputt war und somit kein Benzin nachgelaufen ist... Allgemein würde ich mal Benzin- und Unterdruckschläuche begutachten.
Benutzeravatar
Fuxxs
 
Beiträge: 39
Registriert: 03.06.2010
Fahrzeug(e): Hercules NHW-M,Supra 4GP,KX5,Optima 3,Prima 3S,Prima 4, MP4, Ultra 80 uvm. :-)
Postleitzahl: 91785

Beitragvon daves » 11.09.2019 18:29

Das liegt an der Kaltstart Automatik,bzw,kaltstarter. (Mechanisch)
Entweder erneuern,oder sobald der Motor läuft, gleichzeitig Gas geben und 1-2 Sekunden Luftfilter zuhalten
Jürgen
Benutzeravatar
daves
 
Beiträge: 1882
Registriert: 12.06.2015
Plz/Ort: 67059 ludwigshafen
Fahrzeug(e): Kymco like 50 2Takt Kymco Yup
 

Zurück zu Piaggio/Vespa

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum