Problem mit SV50

Beitragvon Speedy 62 » 27.10.2018 17:50

Hallo zusammen vielleicht kann mir jemand helfen. Ich habe eine Peugeot SV 50 . Ich habe das Problem das sie sobald sie warm ist einfach ausgeht. Ich habe schon neuen Benzinfilter ,Vergaser gereinigt , neue Kerze, neue Zündspule. Alles nix geholfen.
Speedy 62
 
Beiträge: 24
Registriert: 18.09.2018
Fahrzeug(e): Peugeot sv 50
Postleitzahl: 59846
 

Beitragvon daves » 27.10.2018 19:42

Mache Mal den Test und drehe das Standgas DEUTLICH höher, dann fahre nochmal den Motor warm.
Jürgen
Benutzeravatar
daves
 
Beiträge: 1838
Registriert: 12.06.2015
Plz/Ort: 67059 ludwigshafen
Fahrzeug(e): Kymco like 50 2Takt Kymco Yup

Beitragvon Speedy 62 » 27.10.2018 19:47

Ok und was bezweck ich damit ich meine sie geht komplett bei voller Fahrt aus und springt auch nicht mehr an
Speedy 62
 
Beiträge: 24
Registriert: 18.09.2018
Fahrzeug(e): Peugeot sv 50
Postleitzahl: 59846

Beitragvon daves » 28.10.2018 07:14

geht komplett bei voller Fahrt aus

Das sollte man vorher wissen, dann hätte ich dieses Test nicht empfohlen.
Auch zu wissen wann geht der Roller wieder an?
Ist sichergestellt, wenn der Motor ausgeht,das du noch Funke an der kerze hast und vielleicht prüfen,ob in dem Moment wenn der Motor ausgeht, die Schwimmer Kammer voll ist bzw, ausreichend Benzin hat.
Jürgen
Benutzeravatar
daves
 
Beiträge: 1838
Registriert: 12.06.2015
Plz/Ort: 67059 ludwigshafen
Fahrzeug(e): Kymco like 50 2Takt Kymco Yup

Beitragvon Speedy 62 » 28.10.2018 10:18

Ich gucke heute mal nach ich denke er geht aus wenn er warm ist und springt wieder an wenn er kalt ist. Läuft dann auch gut springt aber immer schlecht an

-- 28.10.2018 14:19 --

Anscheinend doch Benzin. Der Bezinfiltet war leer und beim starten kam auch kein Benzin nach. Ich muss nachgucken ob er nicht irgendwo undicht ist das er falsch Luft zieht
Speedy 62
 
Beiträge: 24
Registriert: 18.09.2018
Fahrzeug(e): Peugeot sv 50
Postleitzahl: 59846

Beitragvon daves » 28.10.2018 18:12

Prüfe auch Mal den Unterdruck Schlauch,ob der richtig sitzt bzw,keine Risse aufweist.
Es könnte auch die Möglichkeit bestehen,das dein Unterdruck Ventil (Benzin Hahn) defekt ist und kein Unterdruck aufbaut.
Ziehe einmal den Unterdruck Schlauch und den Benzin Schlauch ab.ziehe mit einer Spritze,oder mit dem Mund am Unterdruck Schlauch, dann müsste aus dem Benzin Schlauch sofort Benzin kommen.Kommt keins, dann ist der Benzin Hahn defekt.
Jürgen
Benutzeravatar
daves
 
Beiträge: 1838
Registriert: 12.06.2015
Plz/Ort: 67059 ludwigshafen
Fahrzeug(e): Kymco like 50 2Takt Kymco Yup

Beitragvon Speedy 62 » 28.10.2018 23:42

Ok danke für deine Hilfe das bringt mich echt weiter. Irgendwo muss doch der blöde Fehler liegen
Speedy 62
 
Beiträge: 24
Registriert: 18.09.2018
Fahrzeug(e): Peugeot sv 50
Postleitzahl: 59846

Beitragvon Speedy 62 » 29.10.2018 19:55

Hat alles funktioniert ich habe ihn am laufen 1 Stunde und teilweise unter Volllast. Habe auch das Gemisch und Standgas neu eingestellt. Springt seitdem auch besser an.
Speedy 62
 
Beiträge: 24
Registriert: 18.09.2018
Fahrzeug(e): Peugeot sv 50
Postleitzahl: 59846

Beitragvon daves » 30.10.2018 06:24

Und was war jetzt das genaue Problem?,bzw was hast geändert?
Jürgen
Benutzeravatar
daves
 
Beiträge: 1838
Registriert: 12.06.2015
Plz/Ort: 67059 ludwigshafen
Fahrzeug(e): Kymco like 50 2Takt Kymco Yup

Beitragvon Speedy 62 » 30.10.2018 10:19

Eigentlich nichts ich habe an dem Unterdruckschlauch gesaugt habe alle Leitungen und Dichtungen nachgeschaut und habe dann das Gemisch und Standgas neu eingestellt und seitdem läuft er
Speedy 62
 
Beiträge: 24
Registriert: 18.09.2018
Fahrzeug(e): Peugeot sv 50
Postleitzahl: 59846

Beitragvon daves » 30.10.2018 20:07

Vermutlich hat das Unterdruck Ventil gehangen,oder etwas Schmutz drin gewesen.
Hauptsache der Roller läuft wieder anständig.
Ich hoffe das Gemisch hast richtig eingestellt, nicht das er zu mager läuft.
Wie hast du das Gemisch eingestellt?
Jürgen
Benutzeravatar
daves
 
Beiträge: 1838
Registriert: 12.06.2015
Plz/Ort: 67059 ludwigshafen
Fahrzeug(e): Kymco like 50 2Takt Kymco Yup

Beitragvon Speedy 62 » 30.10.2018 22:01

Einmal ganz zu und dann 1,25 Umdrehungen wieder auf ungefähr
Speedy 62
 
Beiträge: 24
Registriert: 18.09.2018
Fahrzeug(e): Peugeot sv 50
Postleitzahl: 59846

Beitragvon daves » 30.10.2018 22:15

Vergaser einstellen


Alles bei laufenden Motor.
1.Motor gut warm fahren.
2.Stand Gas etwas erhöhen
3.Co,schraube ganz rein drehen.
4.Stand Gas so weit runter drehen,das sie gerade noch an ist.
5.Co,schraube gaaaanz langsam raus drehen bis der höchste Drehzahl Punkt ereicht ist.(immer nur 1/4Umdrehungen,10sec,warten)
6.Stand Gas runter drehen und anpassen.
Jetzt einmal 5min,fahren,und nochmal einstellen um ein genaues Ergebnis zu bekommen
Für das einstellen soll höchstens 3min,vergehen,sonst überfettet der Motor.
Zum Schluss,eine viertel Umdrehungen wieder rein!

Gruß
Jürgen
Benutzeravatar
daves
 
Beiträge: 1838
Registriert: 12.06.2015
Plz/Ort: 67059 ludwigshafen
Fahrzeug(e): Kymco like 50 2Takt Kymco Yup

Beitragvon Speedy 62 » 31.10.2018 05:36

Danke werde ich nochmal verfeinern ich habe das ungefähr eingehalten aber nicht ganz und beim Motor der 15000 gelaufen hat muss man vielleicht ein paar Kleinigkeiten abweichen aber im groben ist das richtig
Speedy 62
 
Beiträge: 24
Registriert: 18.09.2018
Fahrzeug(e): Peugeot sv 50
Postleitzahl: 59846

Beitragvon Speedy 62 » 01.11.2018 20:56

Nun der Supergau habe ihn mehrfach immer mal 1Std zuhause laufen lassen dann kleinere Fahrten alles gut. Wollte heute ein längere Tour unternehmen und was soll ich sagen nach ca. 5 km KOLBENFRESSER. Mist aber ich geb nicht auf wird fertig gemacht. Keine Ahnung warum!
Speedy 62
 
Beiträge: 24
Registriert: 18.09.2018
Fahrzeug(e): Peugeot sv 50
Postleitzahl: 59846
 

Zurück zu Peugeot

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum