Speedfight 4 Stottert bei Vollgas

Beitragvon kenwut » 05.05.2018 18:53

Hallo zusammen.
Hab mir vor 3 Tagen den Speedfight 4 R Cup gegönnt. Bisher lief alles super aber nun hat er folgendes Problem.
Fahre ich auf einer geraden Vollgas oder leicht bergab, fängt der Roller an zu stottern. Ist zwar immer nur kurz aber es kommt immer wieder.
Ich habe gerade mal 56 KM gefahren laut KM stand. Liegt das evtl. daran das er noch neu und eingefahren werden muss? Jemand vielleicht einen Tipp was ich machen könnte ohne gleich in die Werkstatt zu fahren?
Evtl. noch wichtig. Die ersten 2 Tage war es nicht. Ist erst seit gestern Abend.
Ich bedanke mich schon mal für gut gemeinte Kommentare.
kenwut
 
Beiträge: 12
Registriert: 05.05.2018
Fahrzeug(e): Peugeot Speedfight 4
Postleitzahl: 53881

Beitragvon Tim.007 » 15.05.2018 21:44

Das Gemisch fängt an abzumagern.

-- 15.05.2018 21:47 --

Achso, zerleg mal dein Vergaser und sprühe alle Düsen mit Bremsen-Reiniger durch sowie einmal mit Druckluft alles durchblasen.

Bitte vorher die Wannendichtung auf seite legen. Bekommt diese Bremsenreiniger ab, quilt die ein bisschen auf und passt dann nicht mehr richtig.

LG.
Tim.007
 
Beiträge: 15
Registriert: 12.05.2018
Postleitzahl: 48653

Beitragvon kenwut » 16.05.2018 00:42

Hi
Danke für deine Antwort. Da er aber erst ein 1 Woche Jung ist, werde ich hier sicher nicht am Vergaser Rumschrauben ausser für ein Upgrade nach der Garantie. Aktuell steht er bereits in der Werkstatt da ich ebenfalls vermute,das was nicht mit dem Vergaser stimmt. Ich werde berichten.
kenwut
 
Beiträge: 12
Registriert: 05.05.2018
Fahrzeug(e): Peugeot Speedfight 4
Postleitzahl: 53881

Beitragvon kenwut » 10.06.2018 10:41

Hallo
So,war inzwischen bei der ersten Inspektion (500km). Nun ist das Problem weg,das er bei Vollgas stottert. Hab dann aber auch gleich das nächste.
Wenn ich ihn zum ersten mal am Tag starte (kalt) hat er absolut keine Leistung. Er zieht überhaupt nicht und geht aus,sobald ich vom Gas gehe bzw. Leerlauf. Natürlich bin ich gleich in die Werkstatt zurück gefahren. Hier bekommen ich eine Fachmännisch Auskunft "die Dinger sind nicht perfekt". Mit diesen Worten hab ich einen Termin, eine Woche später bekommen.
Evtl noch wichtig. Es kommt deutlich mehr weiß er Rauch aus dem Auspuff und es riecht,als würde mehr Oel als Benzin verbrannt werden.
Hier jemand nen Tipp,was die Werkstatt falsch gemacht hat? Ist ja inzwischen wie beim Arzt,der Patient muss dem Doktor sagen,was als Diagnose vorliegt und welche Medikamente man braucht.
Danke schon mal für hilfreiche Tipps.
kenwut
 
Beiträge: 12
Registriert: 05.05.2018
Fahrzeug(e): Peugeot Speedfight 4
Postleitzahl: 53881

Beitragvon ingolino » 10.06.2018 11:10

Weisser Rauch ? Also wenns ein LC ist dann dürfte das eher Wasser sein. Vermutlich Kopfdichtung platt.
Wasser stimmt so auch nicht ganz , weil es ja Kühlflüssigkeit ist welche auch komisch riecht.

Gruss Ingo
Benutzeravatar
ingolino
 
Beiträge: 212
Registriert: 28.04.2017
Fahrzeug(e): Simson S51E
Postleitzahl: 52538

Beitragvon kenwut » 11.06.2018 23:02

Hi
Ja ist ein Wassergekühlter. Wo sitzt den die Kopfdichtung?
Ja seit der Inspektion riecht er stark nach Oel, unten am Ständer tropft Flüssigkeit raus, verdunstet sehr schnell,riecht aber nach Oel.
kenwut
 
Beiträge: 12
Registriert: 05.05.2018
Fahrzeug(e): Peugeot Speedfight 4
Postleitzahl: 53881

Beitragvon Shawn » 12.06.2018 01:18

Hallo,
das darf eigentlich nicht vorkommen bei einem neuen Roller und dass mit der Werkstatt kommt mir auch etwas komisch vor.

Die Kopfdichtung sitzt am Zylinder.

Als Tipp. Schau dir mal deine Zündkerze an und schau dir das Kerzenbild an (leicht ölig - "rehbraun" optimal, dunkel und verusst zu fett, trocken und sehr hell zu mager).

Ich denke dass es am Vergaser liegt. Klingt stark nach einem zu fetten Gemisch. Natürlich kann auch ein Defekt irgendwo vorhanden sein.
Viel Erfolg!
Benutzeravatar
Shawn
 
Beiträge: 29
Registriert: 22.01.2018
Plz/Ort: 90587
Fahrzeug(e): Yamaha dt 50r sm, Volvo v40 2.0t
Postleitzahl: 90587

Beitragvon kenwut » 12.06.2018 13:16

Hi
Danke für deine schnelle Antwort. Werd das mal so Morgen an die Werkstatt weitergeben. Ich werde da nix dran machen. Sonst hängen die mir das nachher noch an. Und zu dem ist es ja seit der Inspektion und daher werde ich da Morgen mal Rabatzki machen und mich dann hier melden.
kenwut
 
Beiträge: 12
Registriert: 05.05.2018
Fahrzeug(e): Peugeot Speedfight 4
Postleitzahl: 53881

Beitragvon kenwut » 15.06.2018 13:14

So, aus der Werkstatt zurück und der gleiche Shit. Er tropft zwar nicht mehr aber er geht immer noch aus. Laut Werkstatt soll ich ihn "am Leben halten" in dem ich ständig und Pausenlos Gas geben soll. Sorry aber ist das eine normale Aussage von einem Zertifizierten Peugeot Händler?
Ich komm mir echt veräppelt vor.
Wo kann ich den das Gemisch am Vergaser einstellen? Macht es Sinn, das Standgas auf zu drehen?
kenwut
 
Beiträge: 12
Registriert: 05.05.2018
Fahrzeug(e): Peugeot Speedfight 4
Postleitzahl: 53881

Beitragvon kenwut » 04.07.2018 00:48

Hallo
So, das Problem scheint nun im 5 Anlauf behoben zu sein.
Der nun 3 neue Vergaser scheint vom Werk aus zu funktionieren. Hatte zwischenzeitlich 2 andere von Peugeot verbaut bekommen. Hier schein ich wohl schlechte Ausbeute gemacht zu haben. Aktuell (Seit gestern aus der Werkstatt) läuft er wie ein Kätzchen.
Hoffe das bleibt so.
kenwut
 
Beiträge: 12
Registriert: 05.05.2018
Fahrzeug(e): Peugeot Speedfight 4
Postleitzahl: 53881

Beitragvon juli_sf4 » 22.08.2018 19:45

Hey, habe das selbe Problem bei meinem speedfight 4...
Ist es seit dem 3ten Vergaser besser geworden oder stottert er wieder?
Bin langsam am verzweifeln bei meinem ...
juli_sf4
 
Beiträge: 2
Registriert: 22.08.2018

Beitragvon kenwut » 23.08.2018 00:33

Hi
Ne leider auch beim 3 Vergaser. Ich weiß nicht mehr weiter. Die Werkstatt hat als Ausrede nur „ sind halt auch nicht mehr die besten“ parat.
Ich hoffe einfach auf einen bald erscheinenden Tuning Vergaser, den ich dann rein hauen werde.

-- 23.08.2018 00:36 --

Würde mich freuen von dir zu hören, wenn du oder deine Werkstatt es hinbekommen.
kenwut
 
Beiträge: 12
Registriert: 05.05.2018
Fahrzeug(e): Peugeot Speedfight 4
Postleitzahl: 53881

Beitragvon ts1 » 23.08.2018 12:50

kenwut hat geschrieben:Hi
Ne leider auch beim 3 Vergaser. Ich weiß nicht mehr weiter. Die Werkstatt hat als Ausrede nur „ sind halt auch nicht mehr die besten“ parat.
Das habe ich auch schon mehrfach gehört.
Januar 2015 hat sich Peugeot Motorcycles nach Indien verkauft. Verlangt aber trotzdem viele tausend Euro für den Schrott.
Ich würde vom Händler Rück-Abwicklung des Kaufvertrags verlangen, da seine Nachbesserungsversuche mehrfach fehlgeschlagen sind. Soll der sich doch mit Mahindra (dem neuen indischen Eigentümer) rumärgern.
MfG
Thomas
ts1
 
Beiträge: 172
Registriert: 06.09.2017
Plz/Ort: Ludwigshafen
Fahrzeug(e): MH RYZ SM 50

Beitragvon kenwut » 24.08.2018 08:42

Hi
Ansich finde ich den Sf4 dennoch super. Lediglich das mit Dem Vergaser ist nervig.
Ich werde mir wohl selbst einen neuen Vergaser zu legen. Jedoch möchte ich nicht wieder den selben.
Was haltet ihr von diesem: https://www.streetlights.de/6013690_Ver ... 2C5mm.html

Auf mehr Leistung kommt es mir nicht an. Ich denk mir halt, das so ein Tuning Vergaser besser ist, als dieses Schrott-Standart Ding. Eurer Meinung?
kenwut
 
Beiträge: 12
Registriert: 05.05.2018
Fahrzeug(e): Peugeot Speedfight 4
Postleitzahl: 53881

Beitragvon juli_sf4 » 14.10.2018 15:18

Hey, gibt es schon was neues bei deinem speedfight 4 ?
juli_sf4
 
Beiträge: 2
Registriert: 22.08.2018
 
Nächste

Zurück zu Peugeot

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste