Vorstellung und Beratung

Beitragvon Marcus1967 » 23.01.2018 19:36

Ein ganz liebes Hallo an alle,

Mich mal kurz vorstellen. Ich heiße Marcus, bin Jahrgang 1967 und habe mir mit der neu erworbenen Peugeot Vogue ein Jugendtraum erfüllt. Sie ist neuwertig, hat erst 50 km gelaufen. Der Vorbesitzer hat sie nur im Wohnzimmer stehen gehabt.
Nun möchte ich diese Mopped gerne verbessern. Ich habe hier im Forum schon jede Menge Informationen gelesen. So ganz schlau bin ich daraus nicht geworden. Aber vielleicht können mir hier ja einige helfen.
Ich würde gerne einen anderen Zylinder aus Aluminium mit Kolben verbauen. Möchte aber nicht den Hubraum verändern. Mir geht es nur um mehr PS. Nicht um Geschwindigkeit. Welcher Hersteller ist hier empfehlenswert? Welche weitere Maßnahmen sind dafür noch nötig. Einige schreiben vom Austausch der CDI. Welche ist hier zu empfehlen. Für eure Unterstützung sage ich vorab schonmal Danke und verbleibe mit ganz
Freundlichen Grüßen
Marcus
Marcus1967
 
Beiträge: 2
Registriert: 21.01.2018
Plz/Ort: 59387 Herbern
Fahrzeug(e): Peugeot Vogue
Postleitzahl: 59387
 

Beitragvon ts1 » 23.01.2018 20:56

Willkommen Marcus,

Es ist mir nicht klar, wie du bei identischem Hubraum mit einem Zylinder aus Alu mehr Leistung bekommen willst.
Auch eine andere CDI hilft da nicht, denn sie kann höchstens die Maximal-Drehzahl erhöhen (damit auch die Geschwindigkeit).
Jedenfalls schade ums Moped. Original wäre es wertvoll, modifiziert oder gar verbastelt ist's Schrott.
MfG
Thomas
ts1
 
Beiträge: 366
Registriert: 06.09.2017
Plz/Ort: Ludwigshafen
Fahrzeug(e): MH RYZ SM 50

Beitragvon voguedriver » 25.01.2018 23:54

Da die Vogue nicht mehr gebaut wird, zum Klassiker wird, würde ich sie Original lassen.

So mache ich es mit meiner, einer der absolut letzten ihrer Art, auch.

Ansonsten wüsste ich auch nicht, was ein anderer Zylinder aus anderem Material mit gleichem Hubraum an Mehrleistung bringen sollte.
voguedriver
 
Beiträge: 10
Registriert: 15.01.2018
Fahrzeug(e): Vogue, Blechvespas

Beitragvon Shawn » 03.02.2018 11:15

Hallo Marcus,

also um die Leistung zu steigern gibt es natürlich verschiedene Möglichkeiten.
Dir geht es ja darum ein bisschen mehr Ps (bessere Beschleunigung/Durchzug) zu haben aber trotzdem die originale Geschwindigkeit beizubehalten.

Um die Leistung zu erhöhen gibt es viele Möglichkeiten die Klassiker sind anderer (Sport)Zylinder, Vergaser und andere Auspuffanlage, allerdings wirst du damit zwar deutlich mehr Leistung haben, aber weit über die erlaubte Geschwindigkeit kommen weswegen dass als Gesamtpaket weniger in Frage kommt.

Was ich mir vorstellen könnte ist evtl. einer der Komponenten zu verbauen und die Übersetzung so zu ändern dass deine Vogue ungefähr die originale Geschwindigkeit beibehält.

Ich habe in einem anderen Beitrag viewtopic.php?f=11&t=11489 hier gelesen, dass anscheinend auch eine andere Zündkerze in Kombination mit einer anderen CDI auch was bringen soll bei deiner Peugeot Vogue.
Hab damit leider keine eigenen Erfahrung weswegen ich dazu nicht viel sagen kann. Sowas macht aber wahrscheinlich erst dann Sinn, wenn man schon z.b. einen anderen Zylinder oder sonstiges verbaut hat.
Viel Glück!

Gruß

Shawn
Benutzeravatar
Shawn
 
Beiträge: 29
Registriert: 22.01.2018
Plz/Ort: 90587
Fahrzeug(e): Yamaha dt 50r sm, Volvo v40 2.0t
Postleitzahl: 90587

Beitragvon Marcus1967 » 03.02.2018 13:02

Hallo Shawn,
Vielen Dank für Deine Antwort. Da ich so viele Komponenten wie möglich Original lassen möchte, werde ich die Zündkerze als auch die CDI einbauen und testen. Desweiteren hab ich mir eine Stockey Motorfeder bestellt. Diese ist wohl,etwas härter wie die Originale. Soll aber angeblich etwas mehr Drehmoment geben. Ich werde bei Gelegenheit darüber berichten.
Lg Marcus
Marcus1967
 
Beiträge: 2
Registriert: 21.01.2018
Plz/Ort: 59387 Herbern
Fahrzeug(e): Peugeot Vogue
Postleitzahl: 59387

Beitragvon Shawn » 03.02.2018 14:19

Du kannst es gerne ausprobieren und dann berichten ob dass was gebracht hat, nur die CDI und Zündkerze zu ändern, würde mich mal interessieren.

Weil ich sowas bisjetzt nur in Verbindung mit getunten Schaltmopeds gehört habe die bereits z.b. eine Technigas Enox, 70ccm Airsal und nen größeren Vergaser oder eine Innenrotorzündung hatten, weil man durch den Einbau einer besseren Zündkerze( z.b. eine Iridium Zündkerze) und einer anderen CDI (z.b. Top Performance CDi) die Zündungen/Zündfunken stabiler machen kann und dadurch eine optimalere Leistungs- und Drehzahlentfaltung ohne Störungen erzielen kann.

Vielleicht hilft es ja auch im Serienzustand bin schon gespannt.
Schönes Wochenende!

Gruß

Shawn
Benutzeravatar
Shawn
 
Beiträge: 29
Registriert: 22.01.2018
Plz/Ort: 90587
Fahrzeug(e): Yamaha dt 50r sm, Volvo v40 2.0t
Postleitzahl: 90587

Beitragvon OldtimerFan » 03.07.2018 22:26

Hallo,

ich bin Carmen, fast 28 Jahre aus Ostfriesland und habe eine Frage zur Peugeot Vogue 50, zuvor gibt es eine kleine Story.

Mein Mann und ich haben bei einem Motorrad Händler der logischerweise Motorräder verkauft unter anderem auch Roller und Mokick verkauft im Schaufenster die Peugeot Vogue 50 gesehen.
Mein Mann rief am Montag beim Händler an und wollte Information über die Vogue haben.
Der Händler erzählte meinem Mann am Telefon das die Vogue 140 km nur Gefahren ist, ein Vater wollte seiner Tochter was Gutes tun, jedoch entsprach die Vogue nicht den Geschmack der Tochter, somit wurde die Maschine verkauft.
Am Telefon sagte der Händler zu meinem Mann das die 1.049 € kostet auf der Facebookseite steht aber 999 € UND folgender Text vom 14.12.2017:

" Die letzten Peugeot Vogue 50 sind eingetroffen! Nur 999€!

Wir haben noch 2 Stck. dieser Ikone ergattern können. Peugeot musste leider wegen der Einführung der Euro4 Norm im 50ccm Segment die Produktion nun einstellen.

45er Zulassung, Drosselung zum 25er (Mofa) ebefalls möglich.

Sichern sie sich jetzt noch eine der letzten neuen Peugeot Vogue 50!

DAS LEGENDÄRE ZWEIRAD VON PEUGEOT
Der Vogue schlängelt sich gekonnt im erlesenen Retro-Stil in unser modernes Leben: günstig, leicht, problemlos zu parken, vertraut mit der Stadt und mit der Landstraße . Das legendäre Zweirad von Peugeot ist mit der Zeit gegangen, ohne die Bodenhaftung zu verlieren.

DESIGN
Retro und trendig zugleich. Mit seinem einzigartigen Dekor auf dem Tank, den Speichenfelgen und der unverwechselbaren Silhouette fährt der Vogue zwischen den 70er-Jahren und dem 21. Jahrhundert hin und her.

Speichenfelgen
Die großen Speichenfelgen sind aus Aluminium gefertigt und erinnern an das legendäre Moped Peugeot 103.

Dekor auf dem Tank
Der Schriftzug "Vogue" kennzeichnet diesen zeitlosen Roller.

KOMFORT
Räder mit sehr guter Bodenhaftung. Mit seinem Gepäckträger, dem 15-W-Scheinwerfer (12 V) und dem Automatikgetriebe ist der Vogue 2T ein äußerst praktisches Gefährt.

Mit seinen weniger als 50kg Fahrzeuggewicht ein super leichtes & wendiges Fahrzeug.

Wir haben noch 2 dieser Fahrzeuge aus dem letzten Fertigungsbatch ergattern können. Die Vogue ist bereits nun bei Peugeot Deutschland ausverkauft und daher nicht mehr bestellbar, da die Produktion eingestellt wurde.

Besichtigung natürlich in unserem Ladenlokal möglich. "


Ich kenne nun die " Vater - Tochter " Story und die Story das die wegen der Euro 4 die Produktion eingestellt wurden ist. :shock:

- Stimmt es das Mokick eine Euro 4 überhaupt hat :?: :!:
- Stimmt es wirklich das Vogue nicht mehr hergestellt wird :?:
- Ersatzteile kaufbar, trotz Produktioneinstellung :?: :!:

Dann wurde ich meine ich war es der Vergaser der erneuert wurden ist, warum erneuert man bei 140 km dann den Vergaser :?: :?:



Über eine Antwort würde ich mich sehr Freuen, bin Unsicher ob ich die Vogue beim Händler kaufen soll. :roll:
OldtimerFan
 
Beiträge: 1
Registriert: 03.07.2018
Postleitzahl: 26632

Beitragvon Wolfram » 06.07.2018 23:04

Hallo Marcus,
gleicher Hubraum aber mehr Leistung? Polini 40 mm mit W-Auslass plus offene CDI plus alter Franzosenauspuff und Vergaser hochdüsen. Damit sollten je nach Übersetzung gute 60 km/h drin sein.
LG, Wolfram
Benutzeravatar
Wolfram
 
Beiträge: 48
Bilder: 10
Registriert: 26.10.2017
Fahrzeug(e): Peugeot 103, 104, GT10, GL10, 101
Postleitzahl: 04205
 

Zurück zu Peugeot

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum