Speedfight 2 zieht schlecht

Beitragvon speedy88 » 28.07.2017 21:05

Hallo zusammen.
Ich bin der Markus, und habe mir vor knapp einer Woche einen Speedfight 2 AC Baujahr 2001 gekauft. Wurde mir als Originalzustand verkauft :-) Dieser darf ja noch echte 50km/h fahren.
Nun fällt mir auf dass der Roller bisschen zu schnell geht, wo ich eigentlich nichts dagegen habe.
Laut Tacho 62-64 km/h aber er beschleunigt schlecht.
Meine Freundin hat einen Speedfight 2 AC von 2004, dieser beschleunigt um einiges besser ist aber ca. 8 km/h langsamer.
Naja das mit der Geschwindigkeit ist beides laut Tacho, also denke ich mal dass beide etwas gut mehr anzeigen.
Aber sie nimmt mir von 5-45 km/h gut 10 Meter ab was ich sehr komisch finde.
Habe heute mal den Variodeckel runtergebaut und später festgestellt, dass dieser nicht wie das Baujahr 2004 durch eine Scheibe hinter dem Variator gedrosselt ist. Da ist nur ein Ring drauf damit das ganze nicht auseinanderfallen kann (denk ich mir mal).
Finde ich schon komisch.
Der Riemen kann auch ganz runter, habe gedacht dass dort das Problem ist. Wollte eigentlich eine Scheibe auf die Buchse setzten. Dann würde ich damit die Übersetzung ändern und der Roller besser beschleunigen und etwas langsamer werden. Aber da hat nichts mehr Platz.
Die CDI ist auch nicht gedrosselt. Also höchstens bei der Drehzahl. Bzw hat das tauschen der CDI´s der beiden Roller nichts gebracht.
Verstehe einfach nicht warum er so schlecht zieht.
Und wenn der Motor kalt ist fährt er fast gar nicht los, klingt wie kurz vorm kotzen (stottert und qualmt hinten wie eine Dampflok.
Hat einer von euch eine Idee wie ich die Probleme in den Griff bekomme?
speedy88
 
Beiträge: 12
Registriert: 28.07.2017
Fahrzeug(e): Speedfight 2 AC Baujahr 2001
Postleitzahl: 84453
 

Beitragvon speedy88 » 30.07.2017 18:55

Edit, habe heute nochmal bisschen was zerlegt. Sind 9 Gramm Variomatikgewichte verbaut. War alles voller Fett. Gewichte sind nicht mehr die Besten. Schon bisschen flach an einer Stelle. Wechsle ich dann wenn ich weis welche Gewichte ich genau brauche. Variodrossel ist draussen. Riemen ist noch gut und Kupplung auch. Dann wieder alles zugemacht.
Dann an den Luftfilter - alles ok. dann Vergaser. Sieht auch gut aus. Gasanschlagdrossel ist dort keine verbaut. Dann dort wieder alles zusammengebaut, dann wollte ich die Zündkerze checken. Wolle nicht rausgehen. Hab dann kurzerhand den ganzen Zylinderkopf abgenommen und festgestellt dass diese eher schwarz ist als Rehbraun. Bin aber etwas Farbenblind was braun-rot-grün angeht - also würde ich darauf nicht wetten :-) . Neue ist bestellt. dann wieder alles zusammengebaut und nach wie vor die Probleme dass der Roller einfach schlecht zieht. Raucht auch immer noch wie wild beim starten und losfahren. Das einzige was ich festgestellt habe ist, dass sich schon jemand am Blindrohr zu schaffen gemacht hat. Schlechte schei***. Denke da hat schon jemand mal gepfuscht. Weiß jetzt natürlich nicht ob die Drossel noch drin ist oder nicht. Hat jemand noch eine Idee?
Bin kurz davor noch weiter auseinander zu bauen und mir einen 50er Sport zu bestellen, was aber eigentlich Quatsch ist wenn ich Original bleiben will. Läuft übrigens wenns gut bergab geht bis an die 85km/h, aber auf der Geraden dann wieder 62, und bergauf bricht er gut ein.
Möchte gerne alles original haben, aber wenn der ohne variodrossel und ohne gedrosselter cdi und ohne Gasanschlagdrossel "nur" so 62 geht kann doch wohl etwas nicht stimmen. Frage mich wie schnell der geht wenn ich mir die Drosseln die ja nicht drin waren kaufe und einbaue. Kann das sein dass der Auspuff der Grund ist warum die Kiste keine Wurst vom Brot zieht?
speedy88
 
Beiträge: 12
Registriert: 28.07.2017
Fahrzeug(e): Speedfight 2 AC Baujahr 2001
Postleitzahl: 84453

Beitragvon speedy88 » 01.08.2017 16:57

Zündkerze ist auch gut, bzw. habe eine neue reingebaut aber keine veränderung
speedy88
 
Beiträge: 12
Registriert: 28.07.2017
Fahrzeug(e): Speedfight 2 AC Baujahr 2001
Postleitzahl: 84453

Beitragvon daves » 01.08.2017 18:39

Hallo

Wenn die vario hülse bzw,Drossel entfernt ist,ist es Norm das der Roller etwas schlechter zieht als original.
Den in dem Moment wo der riemen jetzt nach oben steigt,wird auch die Übersetzung geändert.
Gedrosselt steigt nur wenig=kleine Übersetzung
Offen steigt sehr hoch=große Übersetzung.

Aber eckig und 9 Gramm gewichte,ist natürlich auch ein Garant,das du nicht von der Ampel kommst.
Fang nicht an,an dem Zylinder,gaser usw,zu experimentieren.Mache besser eine vario Ring rein.

Mache einen neuen Riemen,Kerze,gewichte,16×13in 7,5 Gramm.
Das qualmen kann entweder daran liegen,das sie durch die 9Gramm gewichte nicht auf Drehzahl kommt und dadurch nicht die nötige verbrennungs Temperatur ereicht.
Oder aber auch,ein falsches Öl,unbedingt ein Teil synthetisches verwenden,kein voll synthetisches verwenden.erst ab jenseits der 10000 Umdrehungen zu empfehlen.

Tausche die paar Ersatzteile und dein Roller läuft wieder.
Gruß
Jürgen
Benutzeravatar
daves
 
Beiträge: 2045
Registriert: 12.06.2015
Plz/Ort: 67059 ludwigshafen
Fahrzeug(e): Kymco like 50 2Takt Kymco Yup

Beitragvon speedy88 » 07.08.2017 13:05

Vielen Dank für deine Antwort. Habe mir schon den Ring gekauft und eingebaut, aber noch keine Besserung erziehlt. habe jetzt 8 Gramm drin vom Roller meiner Freundin, die sind erst 500km gelaufen, aber trotzdem keine wirkliche Besserung.
Ausser dass er jetzt nicht ganz 50 laut Tacho läuft.
Kerze ist auch neu und Öl ist das richtige drin. Da hab ich schon aufgepasst.
Bestelle mir jetzt mal 7.5 Gramm vielleicht bringt das noch was, aber habe einfach das Gefühl dass zu wenig Leistung da ist. Werde jetzt nochmal Auspuff zwischen den 2 Speedfight tauschen und sehen ob es daran liegt.

-- 07.08.2017 19:36 --

Kompression ist übrigens 6,5-6,8 bar
speedy88
 
Beiträge: 12
Registriert: 28.07.2017
Fahrzeug(e): Speedfight 2 AC Baujahr 2001
Postleitzahl: 84453

Beitragvon speedy88 » 09.08.2017 13:05

Jetzt hab ich 7,5 Gramm drin und er läuft immer schlechter. ist mir dann nach 4km als ich auf eine rote Ampel zugefahren bin, Gas komplett weggenommen habe und ihn rollen ließ nach ca. 3 sekunden rollen einfach ausgegangen und nicht mehr angesprungen. Auch mit Kickstarter nicht. Ließ sich nicht durchtreten. Dachte sofort an einen Kolbenfresser. Dann 500 Meter geschoben und er sprang mit E-Starter wieder an. Aber immer weniger Leistung. Wird wohl doch am Zylinder/Kolben liegen.
Vergaser ist auch nicht verstellt worden.
Zündkerze ich ja neu gekommen vor ca. 40km darum kann man auch keine Rückschlüsse an der Farbe ziehen. Sollte ja meines Wissens nach ca. 50-100km gefahren werden bis man eine aussagekräftige Farbe erkennen kann.
Die alte Zündkerze war meiner Meinung nach mehr Schwarz als Rehbraun.
Also wohl eher bisschen zu Fett als zu mager.
Und was mir noch aufgefallen ist dass er recht heiss war für die paar Kilometer. also Zylinder und der vordere Teil vom Variodeckel wo die Steigscheibe drunter ist.
Bin jetzt fast soweit dass ich ihn verkaufe weil es echt keinen Spass mehr macht.
:-(
speedy88
 
Beiträge: 12
Registriert: 28.07.2017
Fahrzeug(e): Speedfight 2 AC Baujahr 2001
Postleitzahl: 84453

Beitragvon daves » 09.08.2017 20:39

Wenn du recht hättest,das du einen Kolben klemmer hast,dann wird deine Öl pumpe defekt sein.
Testen kann man das schwer,aber ein Indiz,das die pumpe noch geht.wenn der Motor kalt ist,müsste aus dem Auspuff sichtbar qualm kommen,wenn nicht,wird die pumpe defekt sein.
Jürgen
Benutzeravatar
daves
 
Beiträge: 2045
Registriert: 12.06.2015
Plz/Ort: 67059 ludwigshafen
Fahrzeug(e): Kymco like 50 2Takt Kymco Yup

Beitragvon speedy88 » 09.08.2017 21:36

Qualmt sehr stark bei kaltem Motor
speedy88
 
Beiträge: 12
Registriert: 28.07.2017
Fahrzeug(e): Speedfight 2 AC Baujahr 2001
Postleitzahl: 84453

Beitragvon speedy88 » 14.08.2017 16:31

Ölpumpe läuft. Hab ich testen lassen.
Der Mechaniker war auch ratlos als ich ihm alles geschildert habe.
Im vergaser ist eine 50 Düse.
Hab jetzt mal rein aus Interesse einem entdrosselten leovince tt verbaut und auch die Gewichte angepasst.
Zieht trotzdem nicht und geht auch nicht schneller als vorher. Ca. 60 laut Tacho.
Kommt auch irgendwie nicht auf Drehzahl.
Vom Gefühl her dreht der nicht mal 7000 würde ich sagen. Merke wenn ich einen kleinen Berg runterfahre dass die Drehzahl nochmal gut hoch geht.
Dann kann das auch gut sein dass der mit dem tt nicht gut geht weil er gar nicht auf die Drehzahl kommt die der auspuff braucht.
Echt komisch.
Kompression nochmal geprüft.
Dieses Mal knapp 7 bar.
Zündkerze eher zu hell.
Ist aber klar.
Durch den auspuff braucht er eher eine 56 oder 58 Hd denk ich mal
speedy88
 
Beiträge: 12
Registriert: 28.07.2017
Fahrzeug(e): Speedfight 2 AC Baujahr 2001
Postleitzahl: 84453

Beitragvon daves » 14.08.2017 18:34

Ich weiss jetzt nicht genau,welche düse bei dir original drin ist,aber 50er ist definitiv viel zu klein.
In den 50ccm und 45-50kmh Modellen sind durchschnittlich mit ca 70-80er düse bestückt.

Vermutlich ist da der HUND begraben.

Gruß
Jürgen
Benutzeravatar
daves
 
Beiträge: 2045
Registriert: 12.06.2015
Plz/Ort: 67059 ludwigshafen
Fahrzeug(e): Kymco like 50 2Takt Kymco Yup

Beitragvon speedy88 » 14.08.2017 19:28

Soll anscheinend aber Orginal sein.
Hab jetzt viel gelesen von Orginal 50-54.
Abstimmset 50-80 oder so kommt Mittwoch. Bin gespannt
speedy88
 
Beiträge: 12
Registriert: 28.07.2017
Fahrzeug(e): Speedfight 2 AC Baujahr 2001
Postleitzahl: 84453

Beitragvon daves » 14.08.2017 20:25

Nur als Beispiel

Meine ehemalige piaggio fly 82er
Meine aktuelle kymco like 74er

Nebenbei erwähnt.
Selbst die kleinen 10er vergaser zb,die prima hat schon eine 50er drin.
Dein Roller hat mindestens einen 14er gaser,da ist es unter 60er so gut wie nicht möglich,ein Motor am laufen zu halten.
Jürgen
Benutzeravatar
daves
 
Beiträge: 2045
Registriert: 12.06.2015
Plz/Ort: 67059 ludwigshafen
Fahrzeug(e): Kymco like 50 2Takt Kymco Yup

Beitragvon speedy88 » 14.08.2017 20:29

Hat einen 12 gurtner vergaser.
speedy88
 
Beiträge: 12
Registriert: 28.07.2017
Fahrzeug(e): Speedfight 2 AC Baujahr 2001
Postleitzahl: 84453

Beitragvon speedy88 » 17.08.2017 17:51

Größere Düsen haben auch nichts gebracht. Hab 56, 60, 72 probiert.
Was kann es jetzt noch sein.
Membran?
Zylinder obwohl 7 bar Kompression?
Kurbelwelle?
speedy88
 
Beiträge: 12
Registriert: 28.07.2017
Fahrzeug(e): Speedfight 2 AC Baujahr 2001
Postleitzahl: 84453

Beitragvon speedy88 » 21.10.2017 10:34

Hallo zusammen. Hab leider immer noch das Problem. Der Speedfight 2 Ac Baujahr 2001 zieht sehr schlecht und läuft ohne Variodrossel 60km/h.
Hab bereits einen neuen Luftfilter, neue Gewichte in 8 und 7,5 Gramm versucht, neuen Vergaser, aktuell eine neue 56 Düse drin, hab neue Dichtungen an Membran und ASS.
Auch der Leovince TT ohne Drosselung bringt auch keine Besserung
Deswegen hab ich wieder auf den orginalen Pott gewechselt weil der TT nur laut war aber sonst nichts brachte.

Bergab dreht er aber dann viel höher und schafft auch ohne große Mühe 75-80km/h
aber eben nur wenn es gut bergab geht.
Auf der geraden dann wieder nur max. 60 und dazu braucht er schon gut anlauf und günstigen Wind damit er das fährt.
Bergauf bricht er extrem ein und quält sich um mit 30 einen kleinen Hügel zu erklimmen.

Hab jetzt bereits weit über 100 Euro an Teilen und ca. 15 Stunden arbeit investiert und auch die Werkstatt sagte: Komisch ist es schon aber ist nun mal so. Er geht ja fast 60, das muss ja reichen.
Haben wohl keinen Bock gehabt mir zu helfen, aber mein Geld wollten sie dann schon.

Habt ihr einen Tipp was es noch sein kann?

Meine Gedanken dazu momentan :
Ölpumpe fördert meiner meinung nach zu viel Öl, er qualmt stark auch wenn er warm ist und als ich den Auspuff gewechselt habe war da schon richtiger Siff drin. Hab ich natürlich so gut es ging gesäubert, aber kann das sein wenn er zuviel Öl bekommt dass er dann so schlecht geht?
Deswegen hab ich auch einen anderen Vergaser verbaut da ich dachte dass da was nicht passt, aber hat gar nichts gebracht.

Der nächste Gedanke ist der Zylinder und Kolben selbst, obwohl ich rund 7,5 bar Kompression habe was wohl noch ok wäre.

Und ob nicht noch irgendwo eine andere Drossel drin ist? Aber wenn CDI offen ist, Vergaseranschlag nicht vorhanden und Vario entdrosselt ist sollte der doch mal bisschen mehr laufen als 60.
Mir geht es aber in erster Linie um die Beschleunigung, da das echt eine Zumutung ist.

Zündung?
speedy88
 
Beiträge: 12
Registriert: 28.07.2017
Fahrzeug(e): Speedfight 2 AC Baujahr 2001
Postleitzahl: 84453
 
Nächste

Zurück zu Peugeot

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Werbung
Facebook-Seite von 50er-Forum