Kreidler

In unserem Kreidler Forum treffen sich alle, die ihr gemeinsames Hobby "Kreidler" ausleben möchten. Wir bieten dazu eine Plattform an, über die es möglich wird auf viele Gleichgesinnte aus allen Ecken Deutschlands zu treffen. Mofas und Mokicks von Kreidler ziehen heute noch viele Fans in ihren Bann. Sie sind der Inbegriff ehemaliger deutscher Ingenieurskunst und eines hochklassigen motorisierten Zweiradbaus.

→ Vollständige Beschreibung des Forums
  • Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Nächste

Zurück zu Foren-Übersicht

Beschreibung des Kreidler Forums

Die Firma Kreidler's Metall- und Drahtwerke GmbH in Kornwestheim bei Stuttgart stellte während den 1950er bis 1980er-Jahren Mofas, Mopeds, Mokicks, Klein- und Leichtkrafträder her. Das Unternehmen wurde 1889 gegründet. Die erste Kreidler kam 1951 auf den Markt, ein ungedrosseltes Motorfahrrad mit einem 50 cm³ Motor. Kreidler spezialisierte sich während dem oben genannten Zeitraum speziell auf das Segment von 50 ccm bis 80 ccm Hubraum, was dieses Unternehmen von anderen deutschen Motorradherstellern unterschied, die üblicherweise auch hubraumstärkere Motorräder produzierten. Dabei war Kreidler aber bekannt für seine gute Qualität, denn nicht ohne Grund wurden die Fahrzeuge im Volksmund sowie bei uns im Forum gerne auch als "Mercedes unter den Zweirädern" bezeichnet.

Das bekannteste Modell ist die Florett. Wer den Namen Kreidler hört, dem kommt häufig sofort dieses Modell in den Sinn. Über die Jahre kamen viele unterschiedliche Modellvarianten auf den Markt, auch in unserem Kreidler Forum ist die Florett mit allen ihren Varianten vertreten. Damals war die Florett der Traum vieler Jugendlicher, einerseits der Inbegriff von Mobilität, andererseits eines der hochwertigsten Mokicks. Doch auch aufgrund ihrer guten Eignung zum Tuning war die Florett sehr beliebt. Mit sogenannten Frisiersätzen, die vor allem in den Niederlanden erhältlich waren, konnte so eine beträchtliche Leistung aus dem Fahrzeug geholt werden. In einer Clique von Mokick-Fahrern war der Kreidler-Fahrer dann meist der mit dem schnellsten Fahrzeug.

Auch wenn damals der Drang herrschte, sein Fahrzeug zu tunen um damit schneller als seine Freunde zu sein, geht es heute bei diesen Fahrzeugen meist mehr um den Erhalt des Originalzustands. Dazu werden nicht selten auch mal verbastelte Anbauteile wieder auf den Originalzustand zurückgebaut. Diese Message kommunizieren wir auch im Kreidler Forum: Es wäre viel zu schade, dieses Stück Geschichte verloren gehen zu lassen, deswegen setzen wir auf Originalität. Die Fahrzeuge sind mittlerweile Oldtimer und sollen deswegen auch erhalten bleiben. Im Originalzustand ist die Haltbarkeit einfach viel größer. Zum schnellen Fahren sind heute andere Fahrzeuge besser geeignet.

In der Klasse der Mofas ist die Kreidler Flory das bekannteste Modell, wie anhand der Themenverteilung im Forum deutlich wird. Auch dieses Modell wurde in vielen Varianten gebaut.

Schließlich sind noch einige Weltmeistertitel auf Kreidler in der 50 cm³ Klasse zwischen 1971 bis 1982, dem Jahr des Konkurs, erwähnenswert. In diesem Jahr musste die gesamte Produktion eingestellt werden und Unternehmensteile wurden an andere Unternehmen verkauft. Zum Beispiel fertigte Garelli bis 1985 im Prinzip ein Garelli-Mofa als Kreidler Flory. Ein Niederländer erwarb notwendige Produktionsmaschinen für den Bau von Floretts und vertreibt seit 1987 Kreidler-Ersatzteile. Die Marke Kreidler existiert heute noch. 1986 wurde mit der Herstellung von Fahrrädern und 1996 von motorisierten Zweirädern (Mopeds, Motorräder und Roller) wieder begonnen. Diese Fahrzeuge sind aber keine vollständigen Eigenentwicklungen mehr, sondern eine Zusammenstellung bewährter Komponenten asiatischer Hersteller. Fragen dazu können natürlich auch in unserem Kreidler Forum gestellt werden. Zu beachten ist aber, dass alle Hintergründe dieser Fahrzeuge (auch technisch) vollkommen anders sind.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.