Führerschein

Überblick über Führerscheinklassen

(gültig für Deutschland)

Ich hab euch hier mal einen Überblick über die wichtigsten Führerscheinklassen und die Führerscheinprüfung zusammen gestellt.


Klasse Mofa (Prüfbescheinigung)
  • maximal 25 km/h und max 50 ccm Hubraum
  • Mindestalter 15 Jahre
  • Führerscheinausbildung: 6 Theoriestunden; 2 x 90 Minuten praktische Ausbildung

Klasse AM (Mopedführerschein)
  • Moped, Mokick, Roller bis max. 50 ccm Hubraum und max. 45 km/h (gilt für neue Fahrzeuge; ältere Fahrzeuge je nach eingetragener Höchstgeschwindigkeit max. 50 km/h bzw. 60 km/h)
  • Mindestalter 16 Jahre
  • Führerscheinausbildung: 14 Theoriestunden; in der praktischen Ausbildung keine vorgeschriebene Mindeststundenanzahl

Klasse A1
  • Leichtkraftrad bis max. 125 ccm Hubraum und max. 11 kW (15 PS)
  • Mindestalter 16 Jahre
  • Bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres beschränkt auf 80 km/h
  • Führerscheinausbildung: 16 Theoriestunden; 12 Fahrstunden

Klasse A beschränkt
  • Für Bewerber unter 25 Jahren: 2 Jahre Beschränkung auf Motorräder mit max. 25kW (34 PS), danach unbeschränkt
  • Alter 18-25 Jahre
  • Führerscheinausbildung: wie Klasse A1

Klasse A unbeschränkt
  • Motorräder jeder Art, auch mit Beiwagen.
  • Mindestalter 25 Jahre
  • Führerscheinausbildung: wie Klasse A1

Klasse S
  • Quads und Trikes bis max. 45 km/h, max. 50ccm und max. 4kW
  • Mindestalter 16 Jahre
  • Führerscheinausbildung: 14 Theoriestunden; in der praktischen Ausbildung keine vorgeschriebene Mindeststundenanzahl

Klasse L
  • Land-/forstwirtschaftliche Zugmaschinen bis max. 32 km/h (mit Anhänger 25 km/h); selbstfahrende Arbeitsmaschinen bis max. 25 km/h
  • Mindestalter 16 Jahre
  • Führerscheinausbildung: 14 Theoriestunden

Klasse T
  • Land- und forstwirtschaftliche Zugmaschinen mit mehr als 32 km/h, aber nicht mehr als 60 km/h, auch mit Anhänger.
  • Mindestalter: 16 Jahre bei 40 km/h, 18 Jahre bei 60 km/h

Klasse B
  • Kraftwagen bis max. 3,5t, max. 8 Sitzplätze (ohne Fahrer), Anhänger bis max. 750kg zul. Gesamtmasse. Auch Anhänger, dessen zul. GM kleiner ist als das Leergewicht des Zugkfz und die Kombination Kfz/Hänger 3,5t nicht überschreitet.
  • Mindestalter 18 Jahre (bzw. 17 Jahre für Modell "Begleitetes Fahren")
  • Führerscheinausbildung: 14 Theoriestunden, 12 Fahrstunden

Klasse BE
  • Berechtigung zum Fahren von Kombinationen aus Zugfahrzeugen der Klasse B und Anhängern mit mehr als 750 kg zulässige Gesamtmasse
  • Voraussetzung: Besitz der Klasse B
  • Führerscheinausbildung: keine theoretische Ausbildung; 5 Fahrstunden



Hinweis: Bei der Angabe von Theorie- und Fahrstunden wird von Doppelstunden ausgegangen.
Die oben angegebene Stundenanzahl zur Ausbildung gilt für den Neuerwerb des Führerscheins. Beim Vorbesitz einer anderen Führerscheinklasse verringert sich in bestimmten Fällen die Mindestausbildungsdauer.




Frühester Zeitpunkt zum Beginn der Führerscheinausbildung:
Ein halbes Jahr vor Geburtstag des jeweiligen Mindestalters

Frühester Termin zur theoretischen Prüfung:
Drei Monate vor Geburtstag des jeweiligen Mindestalters

Frühester Termin zur praktischen Prüfung:
Ein Monat vor Geburtstag des jeweiligen Mindestalters




Prüfung:

Bei Ersterwerb einer Führerscheinklasse: Prüfung nicht bestanden ab 11 Fehlerpunkte oder 2 Fragen mit jeweils 5 Fehlerpunkten falsch beantwortet.

Bei Erweiterung einer Führerscheinklasse: Prüfung nicht bestanden ab 7 Fehlerpunkte

Sonderregelung für Mofa-Prüfbescheinigung:
praktische Prüfung entfällt
Prüfung nicht bestanden ab 8 Fehlerpunkte